Feuerkartoffeln

Feuerkartoffeln

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 10.02.2005



Zutaten

für
1 Paar Würste (Wiener Würstchen)
1 Paar Würste (Schinkengriller)
1 große Cabanossi
250 g Gehacktes vom Rind
1 Paar Würste (Landjäger)
1 Stange/n Porree
4 Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), rote
50 g Sauerkraut ( wichtig, sonst schmeckt es nicht)
1 kg Pellkartoffel(n)
Käse, geriebenen
1 EL Salz
1 EL Paprikapulver
1 TL Curry, ( indisch)
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Majoran

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Gehackte krümelig anbraten, die Wüstchen alle in Scheiben schneiden und auch anbraten. Aus der Pfanne herausnehmen und in eine Auflaufform geben.
Den Porree und die Zwiebeln in Ringe schneiden, die Paprika würfeln und alles im "Wurstfett" anbraten. Das Sauerkraut auch dazugeben und kurz mit andünsten. Das ganze Gemüse zu den Würstchen in die Auflaufform geben und gut vermischen. Würzen mit Salz, Paprika, Curry ( indisch), Cayennepfeffer, Majoran.
Die Pellkartoffeln in Würfel schneiden und auch mit in die Auflaufform geben. Alles gut vermengen und dick mit Käse bestreuen.
Achtung! Essen ist richtig abgewürzt. Man braucht keine SCHÄRFE mehr. 30 Min. bei ca. 200 Grad überbacken.
Feuer steht nicht nur für heiß......Aber schmeckt richtig lecker!!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lomika

Mmmmhhhhh, war sehr sehr lecker...mächtig, aber saugut :-)))) LG Lomika

08.03.2009 15:52
Antworten
Stui

Hallo, habe das Rezept am WE gemacht. War mir einfach zu fettig, die ganzen Würstchen angebraten waren total fettig, fiel zwar nicht so auf, weil das Sauerkraut es aufgesogen hat, muss aber nicht sein. Habe auch nur die Hälfte an Salz dazu getan, war voll ausreichend. Sorry!

05.02.2007 11:11
Antworten
JIrousch

Hallo Der war echt superlecker. Wenn ich den öfer mache platze ich aus allen nähten

20.03.2005 09:56
Antworten
Jerchen

Kenne ich so ähnlich von einer Tante, werde ich am WE selbst probieren. LG Jerchen

14.02.2005 11:19
Antworten
JIrousch

Das hört sich nach einem Leckeren Auflauf an. Donnerstag wird es den geben. LG Heike

12.02.2005 15:01
Antworten
Zauberfee

Hallo Jamaica, hört sich ja sehr interessant und lecker an! Ich liebe Sauerkraut,kann man da auch mehr nehmen??? Aber wird auf jeden Fall getestet! LG,Zauberfee

10.02.2005 13:26
Antworten