Schweinemedaillons mit Apfel-Pfeffer-Sauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 22.09.2015



Zutaten

für
½ Bund Lauchzwiebel(n)
1 kleiner Apfel
1 TL Zitronensaft
1 Schweinelende(n), à 450 - 500 g
1 TL Pfeffer, grün
Salz
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Mehl
200 ml Apfelsaft
150 ml Schlagsahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Apfel waschen, entkernen, fein würfeln und mit Zitronensaft beträufeln. Die Schweinelende waschen, trocken tupfen und quer in ca. 3 cm breite Medaillons schneiden.

Die Schweinemedaillons mit Salz würzen, in Sonnenblumenöl auf jeder Seite 2 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Die Pfefferkörner zerdrücken, mit den Lauchzwiebeln im Bratensatz unter Rühren kurz anbraten, mit dem Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Den Apfelsaft angießen und aufkochen lassen. Die Sahne und die Apfelwürfel unterrühren, mit Salz würzig abschmecken. Die Medaillons inklusive Fleischsaft zufügen und 1 - 2 Minuten köcheln lassen. Anschließend auf Tellern anrichten und servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

waalrast

Eine fantastische Soße mit Apfelwein anstatt Apfelsaft und noch etwas mit Pfeffer nachwürzen. Als Beilage Spätzle!

16.09.2019 21:25
Antworten
DeRLeo808

Schmeckt gut

03.06.2018 11:01
Antworten