Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.09.2015
gespeichert: 63 (0)*
gedruckt: 872 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.02.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Kürbisfleisch, (Hokkaido)
250 g Dinkelmehl, z. B. Vollkorn-Dinkelmehl
1 TL Backpulver
Limette(n) oder Zitrone, unbehandelt
1/2 TL Zimt
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
175 g Butter oder Margarine
150 g Rohrzucker, braun
2 EL Chiasamen
2 EL Sesam
2 EL Sonnenblumenkerne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kürbis heiß abwaschen, Kerne und Strunk entfernen. Mit Schale grob raspeln, z.B. in der Küchenmaschine. 300 g abwiegen und beiseitestellen.

Butter oder Margarine mit Zucker, Salz, Zimt und Ei verrühren. Limette oder Zitrone ebenfalls heiß waschen, Schale dünn abreiben und auspressen. Beides dem Teig zugeben. Mehl mit Backpulver mischen und alles nochmal kräftig verrühren. Chia und die anderen Körner zugeben und zusammen mit dem Kürbis unter den Teig heben. Der Teig ist jetzt recht zäh.

Mit einem Esslöffel Cookies mit genügend Abstand auf einem mit Backpapier belegten Backblech als Häufchen setzen. Bei etwa 170 Grad Umluft mindestens 20 Minuten backen.

Wir essen diese gehaltvollen Cookies zum Frühstück. Wer mag, kann auch noch getrocknete Früchte, z. B. Cranberries oder Rosinen unterheben. Oder Kokosraspel oder Schokostückchen oder was das Herz begehrt.

Für die vegane Variante nimmt man statt Butter Margarine und ersetzt das Ei durch gequollene Chia-Samen (1 gehäufter TL Chia mit 3 TL Wasser ansetzen und mindestens 2 Stunden zu Gel quellen lassen).