Kürbisquiche mit Cranberries


Rezept speichern  Speichern

vollwertig

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 25.09.2015



Zutaten

für
220 g Dinkelvollkornmehl oder Weizenvollkornmehl
80 g Butter, weiche
70 ml Wasser
Salz
600 g Hokkaidokürbis(se)
50 g Cranberries, getrocknet
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Gewürzmischung (Kürbiskönig)
3 Ei(er)
150 g Crème fraîche
80 g Walnüsse, gehackt
Butter für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Aus Mehl, Butter, Salz und Wasser einen Knetteig herstellen. 30 min. kühlstellen.

Den Kürbis waschen, vierteln und entkernen und in 1 cm große Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kürbiswürfel mit dem Knoblauch und den Cranberries mischen und mit der Würzmischung würzen.

Eier und Creme fraîche verquirlen. Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Springform einfetten und den Teig hineindrücken, dabei einen Rand von 2 cm formen. Den Teigboden mehrmals mit der Gabel einstechen und 10 min. vorbacken.

Dann die Kürbismasse auf den Boden geben und mit der Eiermasse über gießen. Bei 175 °C 45 min. backen. Etwa 15 min. vor Garzeitende die Walnüsse darüber verteilen und mitbacken. Dazu passt ein frischer Salat.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.