Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.09.2015
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 123 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Weintrauben, blaue
1 TL Butter
30 ml Portwein
1 EL Himbeeressig
1 Zweig/e Rosmarin, frischer
1 EL Speisestärke
8 Scheibe/n Ciabatta
120 g Schinken
Schalotte(n)
  Salz
  Pfeffer
  Butterschmalz
  Blüten, blaue, essbare z. B. Veilchen oder Borretsch zum Dekorieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Trauben waschen, halbieren und entkernen. Schalotte schälen und ganz fein hacken. Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen und die Schalotten andünsten. Die Trauben dazugeben und mit Portwein und Essig ablöschen. Rosmarin dazugeben und das Chutney weiter einkochen lassen.

Wenn das Chutney eingekocht ist, den Rosmarin entfernen. Speisestärke in kaltem Wasser anrühren und unter stetigem Rühren unter das Chutney rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Je nach Säure der Trauben kann man auch noch eine Prise Zucker dazugeben.

Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne schmelzen und die Ciabattascheiben darin rösten. Je mehr Butterschmalz man nimmt, desto knuspriger und leckerer wird das Crostini. Die fertig gerösteten Scheiben auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Chutney, Schinken und Blüten anrichten.