Bewertung
(12) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.09.2015
gespeichert: 168 (3)*
gedruckt: 1.658 (48)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.04.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
120 g Quinoa
Paprika
Tomate(n)
1 große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Becher Schmand
 n. B. Tomatenmark
 viel Salz und Pfeffer
 etwas Käse, gerieben
  Öl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Deckel der Paprikaschoten abtrennen, das Gehäuse entfernen und die Deckel in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls in Würfel schneiden. Die Tomaten vierteln.
Nun den Quiona nach Packungsanweisung mit heißem Wasser abwaschen und für 15 Minuten in Salzwasser garen und anschließend abtropfen lassen. Zusätzlich die Paprikaschoten für 5 Minuten in Salzwasser vorgaren.

Die Zwiebel und den Knoblauch mit etwas Öl in einem Topf anbraten und die Tomaten und die Paprikawürfel der Deckel dazugeben. Alles kurz andünsten lassen. Nun nach Belieben Tomatenmark hinzugeben. Ich nutze immer sehr viel Tomatenmark, da ich es sehr mag. Den Becher Schmand mit unterrühren und mit ordentlich Pfeffer und Salz würzen. Nun kurz köcheln lassen. Jetzt den Quiona hinzugeben und nochmals abschmecken. Gegebenenfalls nachwürzen.

Die Masse in die Paprika füllen, in eine Auflaufform stellen und mit dem Käse überstreuen.
Bei 160 °C Umluft für ca. 20 bis 30 Minuten im Ofen garen.