Cranberry-Birnen-Chutney

Cranberry-Birnen-Chutney

Rezept speichern  Speichern

herbstliches Chutney mit getrockneten Cranberries

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 20.09.2015



Zutaten

für
200 g Cranberries, getrocknete
150 g Zwiebel(n), rot
175 ml Apfelsaft
175 ml Orangensaft
4 Wacholderbeere(n)
1 EL Bio-Zitronenschale, abgeriebene
½ TL Zimtpulver
½ TL Nelkenpulver
175 ml Apfelessig
250 g Zucker, braun
3 Birne(n), feste, ca. 700 g
Salz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Zwiebeln und die Cranberries fein hacken und mit Apfel- und Orangensaft, angeknackten Wacholderbeeren, Zitronenabrieb, Zimt und Nelken in einen Topf geben. Unter Rühren zum Kochen bringen, die Temperatur herunterschalten und etwa 30 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.

Essig und braunen Zucker dazugeben und unterrühren. Nun die klein geschnittenen Birnen dazugeben und alles etwa 20 - 30 Min. ohne Deckel köcheln lassen. Das Obst sollte weich, aber nicht verkocht sein. Mit Salz abschmecken und in heiß ausgespülte Twist-off-Gläser füllen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo ElliU, dieses Chutney passt gut zu Wild, ersetzt sehr gut die (für mich) lieblose Dosenbirne mit dem Klecks Preiselbeerkompott in der Mitte. Passt auch zu Wildschinken oder getrockneter/geräucherter Enten- oder Gänsebrust. Lieben Gruß Ellen

04.06.2018 08:10
Antworten
ElliU

Hallo Ellen, Dein Rezept liest sich lecker aber dazu eine Frage. Wozu esse ich das Chutney, oder was mache ich damit? Sorry wegen der Frage, aber da stehe ich etwas auf dem " Schlauch". Lieben Gruß ElliU

02.06.2018 18:10
Antworten