Linseneintopf mit Kartoffeln und Würstchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 24.09.2015 542 kcal



Zutaten

für
1 EL Butter
1 Zwiebel(n), gehackt
1 TL Mehl
500 g Linsen, rote
1 TL Gemüsebrühe, gekörnte
5 Kartoffel(n)
4 Wiener Würstchen
3 Zehe/n Knoblauch, gehackt
1 EL Essig
Salz
1 EL Tomatenmark
1 Prise(n) Curry
1 Prise(n) Paprikapulver, edelsüß
Schmand oder Crème fraîche, optional

Nährwerte pro Portion

kcal
542
Eiweiß
30,63 g
Fett
17,06 g
Kohlenhydr.
61,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Butter in einen Topf geben und die Zwiebeln darin anbraten. Etwas Mehl hinzufügen und umrühren. Mit so viel Wasser aufgießen, wie 500 g rote Linsen laut Packungsangabe benötigen. Die Linsen waschen und in das nun kochende Wasser geben. Rote Linsen sind für gewöhnlich nach 10 Minuten gar, ich lasse sie aber ab Zeitpunkt der Hinzugabe ca. 20 Minuten im Topf. Zu dieser Mischung etwas Gemüsebrühe geben. Während die Linsen im Topf kochen, die Kartoffeln schälen, würfeln und hinzugeben. Auf mittlerer Hitze kochen.

Die Würstchen in Scheiben schneiden und ab der fünfzehnten Minute hinzugeben und mitkochen. Durch die 20 Minuten Kochzeit wird alles sehr breiig. Wenn man das nicht mag, kann man die Kochzeit geringer halten, muss aber bedenken, dass die Kartoffeln evtl. doch paar Minuten mehr brauchen. Den Brei mit Salz, Knoblauch, Essig, Tomatenmark, Curry und Paprika abschmecken. Manchmal mache ich noch einen Klecks Schmand oder Crème fraîche oben drauf, aber das ist kein Muss.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.