Frucht
Getränk
Herbst
Resteverwertung
Schnell
Shake
Sommer
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Birnen Lassi

herbstliche Erfrischung

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 20.09.2015



Zutaten

für
3 Birne(n), reife
125 g Naturjoghurt, 3,5 %
250 ml Buttermilch oder Milch
1 Spritzer Zitronensaft
1 EL Honig, flüssiger
1 Msp. Sternanis, gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Birnen schälen, in Stücke schneiden und mit den anderen Zutaten entweder im Mixer oder mit dem Pürierstab schaumig pürieren. In Gläser füllen und genießen.

Das Lassi eignet sich besonders gut zur Verwertung von reifen bis überreifen, weichen Birnen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kaschka911

Vielen Dank für Deinen Hinweis mit dem Muskat, das werde ich bestimmt nochmal ausprobieren. :o)

10.08.2016 15:40
Antworten
Juulee

Katharina, meine Liebe ich freue mich (wie immer, wenn ich dich lese), dass dir das Lassi geschmeckt hat. Alternativ zu Sternanis kann man auch einen Hauch Muskat verwenden! Herzlichen Dank zurück und herzliche Grüße dazu :-))) Jule

10.08.2016 14:31
Antworten
Kaschka911

Hallo Jule, wieder mal PERFEKT!!! :))) Ich hatte keinen Sternanis (gemahlen) und somit habe ich Zimt genommen, schmeckt auch super gut! Ich habe mich für die Variante mit Buttermilch entschieden. Herzlichen Dank für das tolle Rezept. Viele Grüße, Katharina

10.08.2016 12:59
Antworten