Low Carb "Bulgursalat"


Rezept speichern  Speichern

aus Blumenkohl

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 24.09.2015



Zutaten

für
500 g Blumenkohl
2 TL Tomatenmark
1 TL Harissa
100 ml Brühe
1 Bund Petersilie
½ Salatgurke(n)
2 Tomate(n)
etwas Salz und Pfeffer
etwas Zitronensaft
etwas Kurkuma
1 EL Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Blumenkohl putzen, waschen, trocknen und mit einer Küchenmaschine oder der groben Seite einer Gemüsereibe zerkleinern. Salatgurke und Tomate waschen. Gurke raspeln, in einem Sieb abtropfen lassen. Tomaten entkernen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen und kleinschneiden.
In einer großen Pfanne die Butter zerlassen, den Blumenkohl dazugeben und etwas anbraten. Tomatenmark und Harissa hineingeben und kurz mitrösten. Mit Brühe ablöschen. Ca. 5 - 7 min. dünsten. Von der Platte nehmen Gewürze und Zitronensaft dazugeben. Salatgurke, Tomate und Petersilie unterheben. Ggf. nachwürzen.
Kann noch verfeinert werden mit Koriandergrün, Minze, gewürfelten roten Paprika, Frühlingszwiebel
oder Kreuzkümmel.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kochmamsell-Mati

Ha! Ich hab das Tomatenmark vergessen!!! Aber es hat mir nicht gefehlt!!!!

30.08.2019 20:17
Antworten
Kochmamsell-Mati

Wow! Ich bin angenehm überrascht!!! Wie lecker dieser Salat ist!!!! Habe den Blumenkohl mit minimal Fett angebraten, viel Knobi und etwas Lauchzwiebel dazu. Habe praktisch kein Wasser gebraucht!!! Etwas Zitronensaft, Brühepulver, Chilliflocken fertig! Bei Gurke und Tomate auf die weichen Teile verzichten und der Salat war PERFEKT! Noch nie hat mir Blumenkohl so gut als Ersatz von einem anderen Lebensmittel geschmeckt!!! Von mir, die sich praktisch Low Carb und nahezu fettfrei ernährt, gibt's für dieses wunderbare Gericht volle 5 Sterne!!!

30.08.2019 20:13
Antworten
_Lavica_

Auch ohne Harissa (mit gut Chili gewürzt) schmeckt das mega. Die Menge scheint wahnsinnig viel. Doch durch den guten Geschmack wurde alles weggeputzt. 😊 Fünf Sterne sind absolut verdient.

20.01.2019 13:38
Antworten
SL839

Super lecker der "Bulgursalat"!!! Haben noch gelbe und rote Paprika mit dran gemacht und das Harissa gegen Samba Olek ausgetauscht, da leider kein Harissa im Haus war! Von uns gibt es 5 Sterne! 😊 Vielen Dank für das tolle Rezept!

11.01.2019 15:07
Antworten
JulWis85

Gerade nachgekocht und verzehrt- absolut spitzenmäßig! Lieben Dank für dieses tolle Rezept! Ich habe mich genau an deine Vorgaben gehalten und das Ergebnis schmeckt sowohl kalt als auch warm sehr gut. Einziger Hinweis für schärfeempfindliche Menschen wie mich: Harissa seeeehr dosiert verwenden, das Zeug brennt😂 Werde nächstes Mal auf einen halben TL reduzieren. Ansonsten 5⭐von mir- das hat Suchtcharakter!

08.08.2018 20:02
Antworten
Mats3011

Ich habe eben den Salat zubereitet & direkt lauwarm aus der Pfanne genascht! HAMMER LECKER!!!! ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ ( habe den Blumenkohl allerdings in kleine Röschen geschnitten,klar etwas viel Arbeit aber das Auge isst ja auch mit) 😉 TK Petersilie geht auch,frische war nicht mehr im Haus.

06.09.2017 16:37
Antworten
maulwurf8

Lecker und leicht zuzubereiten. Habe das Ganze dann noch mit Cumin verfeinert. Vielen Dank für das Rezept.

22.03.2017 18:23
Antworten
bayern-tirol

Hallo, genieße grade dieses köstlichen Salat - und zwar lauwarm!! Passt genau zu mir: einfache Zutaten, schnell gemacht und schmeckt auch noch sehr gut. Kann ich nur empfehlen. Habe Harissa durch Sambal Olek ersetzen müssen und auch das "Innenleben" der Tomaten verwendet. Die empfohlenen Frühlingszwiebeln wurde ebenfalls verwendet. Danke für das tolle Rezept! Liebe Grüße Ingrid

27.02.2017 11:31
Antworten
Becci87

Ich habe den Salat ausprobiert und er hat ganz gut geschmeckt . Mal was anderes. Weil ich aber zu faul war, habe ich den Blumenkohl relativ grob gelassen

24.12.2016 09:09
Antworten
Supertini

Hallo! Danke für das leckere Rezept. Ich habe es heute zum Grillen gemacht. Es hat der ganzen Familie sehr gut geschmeckt. Harissa hatte ich nicht, das habe ich durch etwas Sambal Oelek ersetzt. Meine Küchenmaschine hat leider eine sehr feine Reibe. Für das nächste Mal werde ich mir eine etwas gröbere besorgen. Die Gurkenraspeln hat man gar nicht mehr im Salat erkannt. Ich habe dann noch eine 1/4 Gurke gewürfelt zugegeben, wie ich das sonst bei Taboule mache. Da der Blumenkohl bei mir fast ein Brei war, hatte ich Angst, dass sich die Gewürze nicht richtig verteilen. Ich habe dann den Zitronensaft und den Saft, der beim Schneiden aus den Tomaten kam, mit den Gewürzen vermischt und dann dieses Dressing auf den Blumenkohl gegeben. Das hat gut funktioniert. Ich hab den Salat noch ca. 20 Minuten zum Abkühlen stehen gelassen. Dabei hat er irgendwie Flüssigkeit gezogen. Mit der Arbeitszeit bin ich überhaupt nicht hingekommen. Ich hab fast eine Stunde gebraucht.... Foto habe ich hochgeladen. LG, Supertini

09.07.2016 21:51
Antworten