Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.09.2015
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 94 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Knoblauchzehe(n)
Zwiebel(n)
80 g Möhre(n)
80 g Knollensellerie
100 g Staudensellerie
Paprikaschote(n), rot
Paprikaschote(n), gelb
Zucchini, grün
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
100 ml Gemüsefond aus dem Glas
250 ml Tomate(n), passierte
2 Zweig/e Thymian
2 Zweig/e Rosmarin
Tomate(n)
2 Zweig/e Blattpetersilie
  Salz
  Pfeffer, weißer, aus der Mühle
1 Prise(n) Zucker
400 g Tagliatelle, grüne

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhren, beide Selleriesorten und Paprika waschen, schälen und fein würfeln. Die Zucchini waschen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Das Fruchtfleisch fein würfeln.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Gemüse- und Knoblauchwürfel darin andünsten. Das Tomatenmark zufügen und mit dem Gemüse anrösten. Alles mit Gemüsefond und den passierten Tomaten aufgießen. Die Thymian- und Rosmarinzweige dazugeben und die Soße offen 10 - 15 Minuten einkochen lassen. Die Kräuter entfernen.

Die Tomaten auf der runden Seite kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und vierteln. Die Kerne entfernen und die Tomatenfilets würfeln. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Soße mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Die Tomatenwürfel und die gehackte Petersilie untermischen.

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, dann mit der Bolognese servieren.