Piratenschiff-Geburtstags-Kuchen à la Dani


Rezept speichern  Speichern

Geeignet für Kindergeburtstage

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 24.09.2015



Zutaten

für
100 g Butter, weiche
100 g Zucker
2 Ei(er)
225 g Dinkelmehl oder Weizenmehl
2 TL, gestr. Backpulver
70 ml Milch, fettarme
1 Tafel Zartbitterkuvertüre
Schokolade, Smarties oder Gummibärchen
Zuckerguss

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Butter und Zucker schaumig rühren. Eier darunter schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und in die Buttermasse sieben. Die Milch einrühren, bis ein cremiger Teig entsteht. Je nach Geschmack kann noch eine Packung Schokotröpfchen untergehoben werden.

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Eine Kastenform einfetten und den Teig einfüllen. 30 - 35 Minuten backen. Die Stäbchenprobe machen. Nach dem Backen aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

Den Kuchen auf ein großes Brettchen stellen und auf einer der kurzen Seiten mit einem scharfen Messer ein V ausschneiden, so dass es wie der Bug eines Schiffes aussieht. Die beiden abgeschnittenen Stücke am Heck des Bootes aufsetzen und mit Zahnstochern befestigen.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und mit einem Pinsel das komplette Schiff einstreichen. Nachdem die Kuvertüre getrocknet ist, kann das Schiff mit z. B. Gummibärchen, Smarties und Schokolade verziert werden. Als Klebstoff eignet sich Zuckerguss aus der Tube.

Aus Tonpapier ein Dreieck schneiden, oben und unten durch einen Schaschlikspieß stecken und auf das Boot stecken. Als Kapitän eignet sich eine Playmobilfigur, die mit Zahnstochern befestigt werden kann.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spatzens

Sehr lecker! ich hab zur Sicherheit zwei gemacht, weil ich nicht wusste, ob ich das gleich so hin bekomme. Hat aber super geklappt! den zweiten habe ich jetzt einfach mit Zitronenglasur und Gummibären verziert. sehr lecker!

08.06.2020 11:45
Antworten
Moehre1985

Bei mir sah es eher nach einem Katastrophenschiff aus. Naja... Den Kindern hat es zum Glück gefallen..

22.10.2019 21:30
Antworten
Hasimaus0901

erster Eindruck Klasse. aber man kann beruhig 20-30g Zucker weniger nehmen ist ziemlich süß

16.03.2019 07:28
Antworten
Mogli_2019

Sehr geile Idee. Habe die doppelte Menge genommen, weil wir eine große Kastenform haben und das Schiff etwas größer ausfallen sollte. Die Kunst ist es das entsprechend zu schneiden und zu verzieren. Hat sehr viel Spaß gemacht und unser Geburtstagskind (4) ist begeistert.

13.03.2019 10:35
Antworten
Klein_SuZie

Ganz toller Kuchen. Hab ihn zum 4. Geburtstag meines Sohnes für die Kita gemacht und alle waren schwer begeistert!!! Und es war auch nicht besonders schwierig. Das Rezept verdient viel mehr tolle Bewertungen.

14.11.2018 12:11
Antworten
IamyotDeath

sehr viel Arbeit, aber fürs erste mal ganz gut geworden. :)

14.12.2017 22:46
Antworten
Back-Dani

Hallo Isabel, ja es reicht für eine ganze Kastenform. Liebe Grüße, Dani

31.01.2018 16:13
Antworten
isabelh

Reicht die Menge für eine ganze Kastenform? Lg Isabel

06.09.2017 19:37
Antworten