Backen
Frucht
Kuchen
Schnell
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mini - Apfelkompott - Schnecken

mit Blätterteig

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 23.09.2015



Zutaten

für
1 Rolle(n) Blätterteig aus dem Kühlregal
1 Glas Apfelkompott, fertig gekauft oder selbst gemacht
1 TL Zimtzucker
n. B. Puderzucker
n. B. Vanilleeis
n. B. Schlagsahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Koch-/Backzeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Den Blätterteig ausrollen, mit dem Apfelkompott bestreichen und das Kompott mit etwas Zimtzucker bestreuen. Den Blätterteig aufrollen und in fingerdicke Scheiben schneiden.

Mit der Schnittfläche auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 175 °C Umluft 15 - 20 Min. backen.

Wenn die Schnecken ausgekühlt sind, mit Puderzucker bestreuen.

Tipp: Ich nehme immer selbst gemachtes Kompott. Wer möchte, kann noch Rosinen dazugeben. Schmeckt super zu Vanilleeis oder mit Schlagsahne. Ergibt ca. 18 Mini-Schnecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bijou1966

Hallo, hab sie endlich zubereitet, da noch ein Rest Blätterteig im Kühlschrank war. Sie waren jetzt keine Geschmacksexplosion, aber ganz ok. Und schnell zubereitet. Viele Grüße Bijou...

11.11.2018 14:06
Antworten
bijou1966

Das ging aber schnell....vielen Dank. Hab es mir schon fast gedacht. Aber hätte ja auch sein können, dass es noch eine andere Variante gegeben hätte. Viele Grüße Bijou....

07.09.2016 09:42
Antworten
chey2000

Vielen Dank Heidi. LG Chey

07.09.2016 11:14
Antworten
Chefkoch_Heidi

Der Zimtzucker wurde im Zubereitungstext eingefügt. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

07.09.2016 10:55
Antworten
chey2000

Hallo Bijou, das ist mir noch gar nicht aufgefallen das ich den Zimtzucker in der Zubereitung vergessen habe. Der kommt ganz einfach auf das Apfelkompott und dann aufrollen. LG Chey

07.09.2016 09:08
Antworten
bijou1966

Hallo Chey, hm...klingt lecker. Aber wo kommt der Zimtzucker zum Einsatz? Danke für Deine Info. Liebe Grüße Bijou....

07.09.2016 09:03
Antworten
chey2000

Hallo, vielen Dank für's nachbacken und die gute Bewertung. Freut mich das sie dir geschmeckt haben. LG Chey

19.10.2015 09:08
Antworten
PeachPie12

schnell gemacht und dazu noch sehr lecker! vielen dank!

18.10.2015 17:50
Antworten