Bewertung
(28) Ø4,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
28 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.09.2015
gespeichert: 842 (5)*
gedruckt: 4.705 (37)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.08.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 kleine Süßkartoffel(n)
7 EL Olivenöl
40 ml Balsamico
20 g Zucker
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Chilischote(n)
Feige(n), frisch, geviertelt
150 g Ziegenfrischkäse
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 240 °C vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen, der Länge nach halbieren und jede Hälfte in drei bis vier Spalten schneiden. Mit drei EL Olivenöl vermischen, salzen und pfeffern und auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Für etwa 25 Minuten backen, bis sie weich sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Für die Balsamico-Reduktion den Balsamico und den Zucker in einen kleinen Topf geben. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und für zwei bis vier Minuten köcheln lassen. Den Essig von der Flamme nehmen, wenn er noch etwas flüssiger als Honig ist. Er dickt während des Abkühlens noch weiter ein.

Die Süßkartoffeln auf den Tellern verteilen. Drei bis vier EL Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und die Chili und Frühlingszwiebeln dazugeben. Auf mittlerer Hitze für vier bis fünf Minuten braten, dabei oft umrühren. Alles über die Süßkartoffeln geben.

Die Feigen auf den Tellern verteilen, den Ziegenkäse darüber krümeln und zum Abschluss ein paar Spritzer der Reduktion über alles geben.