Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2015
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 139 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Fenchel
40 g Pinienkerne
50 g Tomate(n), getrocknet
Knoblauchzehe(n)
4 EL Olivenöl, extra vergine
1 EL Majoran
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fenchel gut putzen, halbieren, in 0,5 cm breite Streifen schneiden. In sprudelndem Salzwasser 8 bis 10 Minuten bissfest garen. Inzwischen die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden. Den geschälten Knoblauch in feine Scheiben schneiden oder pressen.

Anschließend die Fenchelstreifen mit den Tomaten und dem Knoblauch in eine Pfanne mit erhitztem Olivenöl geben und einige Male schwenken. Alles mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten damit sich der Geschmack und das Aroma verstärken. Zuletzt werden die Pinienkerne über den Fenchel gestreut und es kann angerichtet werden.

Es ist vegan und hat meine Liebe in Italien gewonnen und eigentlich mag ich keinen Fenchel, aber so schmeckt er sogar mir.