Gemüse
Vegetarisch
Beilage
kalorienarm
Schmoren
Braten
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Kürbis-Tomaten-Pfanne vom Grill

als Beilage zu Steak oder Fisch, Zubereitung auch am Herd möglich

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 22.09.2015



Zutaten

für
600 g Kürbis(se), z. B. Butternut oder Hokkaido, geschält, entkernt
400 g Tomate(n), bunte
1 m.-große Zwiebel(n), rot
2 Knoblauchzehe(n)
1 EL Honig
20 Blätter Basilikum, in Streifen geschnitten, einige Blätter zur Dekoration zurückbehalten
1 Schuss Balsamico
1 kleine Chilischote(n), evtl. mehr
2 EL Olivenöl
etwas Salz
etwas Pfeffer, frisch aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Kürbis schälen, entkernen und in 2 - 3 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten mit der Schale in grobe Würfel schneiden. Die Chilischote entkernen und fein hacken.

In einer Grillpfanne das Olivenöl erhitzen und darin den Kürbis einige Minuten anschwitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Den Honig und den Balsamico dazugeben. Die Tomaten und die Chili zufügen und das Ganze einige Minuten schmoren, bis eine schöne sämige Konsistenz der Soße entsteht und der Kürbis weich ist. Das Basilikum dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Eventuell noch mit etwas Balsamico und Chili abschmecken.

Wir essen das Ganze gerne gleich direkt aus der Pfanne und tunken den Saft mit Weißbrot aus.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dielaukili

Super Würzidee mit Honig, Chili Basilikum und Balsamico. Passt gut zu Fisch. Ich hab noch ein paar Kleine Kartoffelwürfel und Spinat ergänzt. Lecker, wird es wieder geben!

19.10.2019 15:25
Antworten
GourmetKathi

Freut mich, dass es geschmeckt hat! GLG Kathi

04.01.2019 21:51
Antworten
DonMaass

Super Rezept, genial einfach.

31.12.2018 13:44
Antworten
GourmetKathi

Freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Danke auch für das schöne Foto! GLG Kathi

02.11.2015 12:19
Antworten
Damaris16

Hallo GourmetKathi, die Gemüsepfanne hat uns sehr gut geschmeckt! Ein raffiniert einfaches Rezept. Wir haben dazu Rindersteaks und Polenta gegessen - ausgezeichnet ;-) LG Damaris

30.10.2015 13:01
Antworten