Kafta und Batata, libanesisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Frikadellen mit Kartoffelscheiben, Zwiebeln und Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 25.09.2015 747 kcal



Zutaten

für
400 g Hackfleisch vom Rind oder gemischt
2 große Tomate(n)
2 große Zwiebel(n)
70 g Tomatenmark
500 ml Wasser
Zimt
Salz und Pfeffer
3 Handvoll Petersilie
3 große Kartoffel(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
747
Eiweiß
44,85 g
Fett
45,71 g
Kohlenhydr.
37,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Zuerst eine Zwiebel und die Petersilie klein hacken und mit dem Fleisch vermischen. Salz, Pfeffer und Zimt dazugeben und gut durchmengen.

Die Tomaten in Scheiben schneiden und in einer Ofenform verteilen. Die zweite Zwiebel grob schneiden und ebenfalls dazugeben.

Aus dem Fleischteig Frikadellen formen und zu den Tomaten und Zwiebeln geben. Die Form in den Ofen stellen und alles bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) so lange backen, bis das Fleisch fast durch ist.

Während das Fleisch im Ofen ist, das Tomatenmark mit etwa 500 ml Wasser zu einer Sauce vermischen. Diese dann über Fleisch, Tomaten und Zwiebeln geben.

Die Kartoffeln schälen, in dicke Scheiben schneiden und kurz von beiden Seiten in einer Pfanne anbraten.

Wenn die Tomatensoße in der Form fast verdampft ist, die gesalzenen Kartoffelscheiben darüber verteilen und alles solange backen, bis die Kartoffeln goldbraun sind.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zoe69

Genauso machen wir es auch, allerdings kommen die Kartoffeln von Anfang an mit rein und schwimmen dann in der Soße.

12.11.2015 21:41
Antworten