Hirsepfanne mit Joghurtsoße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (308 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 15.02.2001 463 kcal



Zutaten

für
4 Knoblauchzehe(n)
½ TL Sambal Oelek
3 EL Öl
2 TL Currypulver
200 g Hirse
½ Liter Gemüsebrühe
150 g Gemüsezwiebel(n)
250 g Möhre(n)
250 g Zucchini
125 ml Schlagsahne
2 Becher Vollmilchjoghurt
1 Bund Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln
Kräutersalz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
463
Eiweiß
13,80 g
Fett
22,94 g
Kohlenhydr.
49,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
1,5 EL Öl mit 1 EL Wasser erhitzen, 2 zerkleinerte Knoblauchzehen und Sambal Olek hineingeben und kurz andünsten, Curry zugeben und weiter dünsten. Hirse waschen und zugeben, mit Gemüsebrühe auffüllen und 20 - 30 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen Zwiebeln würfeln, Möhren fein und Zucchini etwas gröber würfeln. 1,5 EL Öl und 1 EL Wasser erhitzen, Möhren hineingeben und 5 Minuten andünsten, danach Zwiebeln und Zucchini zugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Das Gemüse sollte noch knackig sein. Mit der gut gewürzten Hirse mischen und kurz durchziehen lassen.

Für die Joghurtsoße nun Sahne, Joghurt, 2 zerkleinerte Knoblauchzehen, Kräutersalz und Pfeffer verquirlen, den Schnittlauch (oder Frühlingszwiebeln) unterrühren und die Soße zur Hirse servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schlemmergenießer

Hab's mir zwar beim Lesen schon gedacht, dass Schlagsahne + Joghurt nicht zusammenpassen, aber trotzdem mal gewagt. Muss es so klar sagen: Die Soße war echt widerlich.

01.06.2022 16:37
Antworten
marion_huber89

Schmeckt sehr lecker🤤 aber das nächste Mal nehme ich nur Zwiebeln und Karotten.

11.02.2022 20:31
Antworten
QuitscheEnte2005

Ist es sehr scharf durch das Sambal Olek?Bei uns würde ein Kind Mitessen.

21.01.2022 12:19
Antworten
Marthalei

Ein perfektes Rezept für schnelle, gesunde und vegetarische Küche. Ich hab allerdings auch alles in einem Topf zubereitet.

03.01.2022 16:24
Antworten
cassiopeia_ds

Ich hatte noch Hirse in Schrank und habe ein Rezept dafür gesucht. Dabei bin ich auf die Hirsepfanne gestoßen. Mein Mann war zuerst skeptisch, aber dann hat es ihm doch geschmeckt und sogar noch Nachschlag geholt :) Ich fand es auch total lecker und werde es sicher wieder machen.

10.03.2021 12:00
Antworten
Midkiff

War wirlich super super lecker. Allerdings habe ich die Soße mit saurer Sahne gemacht und während dem Essen nochmal Soße machen müssen, da es zuwenig war, ich habe somit die doppelte Menge an Soße gebraucht.

15.10.2003 14:14
Antworten
smilehull

Was meint ihr wie lecker das schmeckt, wenn man einfach nur den Joghurt mit etwas getrockneter Minze (Nane - türkisches Lebensmittelgeschäft) verrührt. Mittlerweile gibt es das bei mir zu fast allen Gemüse- und Fleischgerichten. Man kann auch auf fettarmen (1,5 %) Joghurt zurückgreifen (z.B. Landliebe oder Aldi-Joghurt) - es ist einfach erfrischend und schmeckt besser als jede Soße!

20.07.2003 14:06
Antworten
Nix_Spiegelgold

Das mit der Minze ist eine gute Idee! Wir lassen ne ordentliche portion Butter in der Pfanne schmelzen (nicht anbrennen lassen) und geben für ein paar Sekunden die getrocknete Minze dazu. ( Wer mag kann auch etwas getrockneten Basilikum mit ran tun) Dann alles raus und unter den Joghurt rühren oder auf eine Suppe tun - das ist der Hammer!

05.07.2012 09:45
Antworten
Wspeckmayer

Dieses Gericht ist ein Traum. Das kühle Joghurt über die warme Hirse, und der würzige Duft!!. Die Seele isst mit!

28.04.2003 10:12
Antworten
beatka23

Schmeckt wirklich sehr lecker und würzig.

16.10.2002 12:20
Antworten