Indischer Karotten-Ingwer-Aufstrich


Rezept speichern  Speichern

einfach toll als Amuse-Bouche oder beim Grillen

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.09.2015



Zutaten

für
100 g Karotte(n), gerieben
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 Stück(e) Ingwer
1 kleine Zwiebel(n), rot
400 g Frischkäse, fettreduziert
1 Handvoll Schnittlauch, gehackt
1 Handvoll Petersilie, gehackt
1 TL Kurkuma
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 Prise(n) Meersalz
1 Prise(n) Pfeffer, fein gemahlen
1 EL Zitronensaft
etwas Zitronenabrieb
2 Baguette(s)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Karotten fein raspeln. Gleich danach dem Zitronensaft zu den Karotten geben und verrühren. Den Knoblauch, den Ingwer und die rote Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Den Schnittlauch und die Petersilie klein schneiden.

Alles zusammen mit dem Frischkäse, Paprika und Pfeffer in die Schüssel zu den Karotten geben und gut verrühren. Nach Belieben mit Meersalz und etwas Zitronenabrieb abschmecken.

Das Stangenweißbrot leicht schräg in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit dem Aufstrich anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Boritz

Es freut das es geschmeckt hat. Danke für Deine Wertung LG Boritz

10.05.2020 15:46
Antworten
sushikoch

Super Brotaufstrich! Ich war etwas skeptisch, ob das mit den Möhren schmeckt und habe nur die Hälfte mit Möhren gemacht. Beides nicht schlecht, aber nächstes Mal wieder mit Möhren 😋 ... habe übrigens 30g Ingwer genommen – versuche es nächstes Mal mit 40g.

08.05.2020 14:22
Antworten
klh10442

Vielen Dank für das Rezept, der Aufstrich hat uns ganz wunderbar geschmeckt. Rezept kommt ins Kochbuch 🙂 Mein Ingwerstück war ca. daumendick und 1,5 cm lang 😉

26.04.2020 20:26
Antworten
Rocky-Fan

Danke für das besondere Rezept. Ich habe etwas für Vegetarier gesucht. Und es ist nicht nur bei denen gut angekommen. Es war nur etwas schwierig mit der Angabe "1 Stück Ingwer" (deswegen nur ****). Habe mich dann vorsichtig an die richtige schärfe rangetastet. Es soll natürlich schon danach schmecken.

03.02.2019 12:19
Antworten
Boritz

Frau Schmidt, das freut mich sehr :-)

03.03.2018 08:33
Antworten
Frau-Schmidt

Ein sehr leckeres Rezept und es ist nur zu empfehlen. Dazu noch leckeres Naan Brot und es ist angerichtet 😊

02.03.2018 18:33
Antworten
Boritz

Ja bitte roh - fein reiben - keine Panik das schmeckt ;-)

18.01.2018 21:49
Antworten
Superkoch-kathimaus

ich möchte den Aufstrich unbedingt machen, bin mir aber nicht sicher ob alles tatsächlich roh bleibt oder vielleicht doch zumindest kurz angeschwitzt werden soll? wäre dankbar für eine Antwort, LG

18.01.2018 20:19
Antworten
Juulee

Sehr lecker und prima als Winteraufstrich. Ich habe einfach alles fein püriert, damit auch alle davon nehmen, denn nicht jeder mag bei uns geraspelte Karotten. Die habe ich dann noch extra dazu gereicht. Juulee :-)))

06.12.2017 10:32
Antworten