Ziegenkäseknödel mit Zwetschgenkompott

Ziegenkäseknödel mit Zwetschgenkompott

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 14.09.2015



Zutaten

für
500 g Zwetschge(n)
125 ml Apfelsaft
2 EL Apfelsaft
1 TL Zimt
5 EL Zucker
1 EL Speisestärke
100 g Camembert(s) (Ziegencamembert)
400 g Kloßteig aus dem Kühlregal
2 EL Puderzucker
2 EL Butter
150 g Cantuccini

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Zwetschgen halbieren und entsteinen. Die 125 ml Apfelsaft, 3 EL Zucker und Zimt aufkochen.
Die Zwetschgen zufügen und 1 Min. köcheln lassen. Die Speisestärke mit dem restlichen Apfelsaft verrühren und unter Rühren zu den Zwetschgen geben. 2 Min. köcheln lassen und vom Herd nehmen. Abkühlen lassen.

Den Käse in 8 gleich große Stücke schneiden. Den Kloßteig mit dem Puderzucker verkneten und zu einer Rolle formen. Dann in 8 gleich große Scheiben schneiden und flach drücken. Auf jede Scheibe ein Stück Käse legen und zu Knödeln formen. Die Knödel in mit 2 EL Zucker gesüßtes, kochendes Wasser geben und ohne Deckel 15 Min. ziehen lassen, nicht kochen.

Die Cantuccini zerbröseln, am besten geht das, wenn man sie in einen Gefrierbeutel gibt und mit dem Nudelholz darüber rollt, und in der Butter anrösten. Die heißen Knödel in den Bröseln wälzen und mit dem Zwetschgenkompott servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.