Frucht
gebunden
gekocht
Herbst
Sommer
Suppe
Süßspeise
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Süße Pflaumensuppe mit Anis

funktioniert auch als Zwetschgensuppe

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.09.2015



Zutaten

für
1 kg Pflaume(n), rot oder Zwetschgen
250 g Zucker
500 ml Wasser
4 Sternanis
2 Zimtstange(n)
1 Zitrone(n), nur den Saft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Den Zucker mit der angegebenen Wassermenge, Sternanis und Zimtstangen zum Kochen bringen. Sobald sich der Zucker komplett aufgelöst hat, 700 g der entkernten und halbierten Pflaumen zugeben und fünf Minuten köcheln lassen. Die Gewürze entfernen, den Rest mit dem Stabmixer pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Mit Zitronensaft abschmecken.

Die verbliebenen Pflaumen in Streifen schneiden und in die Suppe geben. Einige Stunden kalt stellen und am besten mit einer Kugel Eis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hefide

schön, daß du das Rezept gefunden hast. Vielen Dank für das Ausprobieren und die vielen Punkte. Helmut

27.01.2019 07:22
Antworten
Isobel8

Ach ja, natürlich gibt es von mir auch 5 Sterne ( leider gibt es nicht mehr)!!! Viele Grüße Isobel8

26.01.2019 15:53
Antworten
Isobel8

Ich bin gerade fertig mit kochen und das ist ja mal so was von lecker!!! Diese Suppe soll es morgen zum Mittagessen als Nachspeise mit Vanilleeis geben, wie soll ich das Warten nur aushalten?😶

26.01.2019 15:50
Antworten
hefide

schön, daß du sogar auf Vorrat gemacht hast. Vielen Dank für das Ausprobieren und die tolle Bewertung. Liebe Grüße Helmut

28.07.2018 14:39
Antworten
Ostfriesin1

Moin hefide, nachdem ich dieses Süppchen vor einigen Tagen meinen Lieben anbot, war das Echo sooo toll, dass ich heute die 4-fache Menge zubereitete und unmittelbar nach dem Kochen in twist-off Gläser füllte (hierbei natürlich alle Pflaumen verwendet; Pürieren reicht völlig aus). So habe ich auch nach der Zwetschgenzeit einen leckeren Nachtisch. Dein Tipp mit der Kugel Vanille-Eis ist super!!! 5 restlos begeisterte ***** Sterne und LG aus HH von Molly

28.07.2018 12:56
Antworten