Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mini Zitronen-Donuts

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.09.2015 2738 kcal



Zutaten

für
100 g Butter, weich
100 g Zucker
100 g Mehl Type 405
2 Ei(er)
1 TL Backpulver
1 TL Zitronenabrieb
150 g Puderzucker
10 TL Zitronensaft
50 g Butter, flüssige, für die Backform
Zuckerstreusel zum Garnieren

Außerdem: (optional)

1 EL Backkakao
½ Vanilleschote(n), das Mark davon

Nährwerte pro Portion

kcal
2738
Eiweiß
28,67 g
Fett
139,73 g
Kohlenhydr.
339,72 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 9 Minuten Gesamtzeit ca. 29 Minuten
Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Zucker, Eier und Zitronenabrieb schaumig rühren, bis sich die Menge etwa verdoppelt hat. Weiche Butter ebenfalls unterrühren. Das mit dem Backpulver vermengte Mehl unterrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel oder eine Gefriertüte einfüllen.

Die Backform für die Donuts mit der flüssigen Butter einfetten und den Teig ca. 2/3 hoch einfüllen.
Auf mittlerer Schiene ca. 8 - 9 min backen. Abkühlen lassen.

Aus Puderzucker und Zitronensaft den Guss herstellen und die Donuts eintunken und verzieren.
Wer es nicht ganz so zitronig mag, kann die Hälfte des Saftes durch Wasser austauschen.

Varianten:
Schoko: Zitrone weglassen und dafür 1 EL Backkakao hinzufügen.
Vanille: Zitrone weglassen und dafür Mark einer halben Vanillestange hinzufügen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nayrunia

Huhu Lina! Ich selber mache sie mit einem Donutblech. Ich meine aber,dass kleinehobbits sie im Donutmaker gebacken hat (siehe ihr Foto). Sollte also klappen. Lieben Gruß Nay

10.04.2017 23:24
Antworten
Linaseitz11

Hii, ich habe vor sie auch zu machen ... geht das auch in einem Dounut-Maker? Lg Lina

10.04.2017 16:50
Antworten
Melanie331990

Okay, ich habe keine Form ich würde sie mit mit dem spritzbeutel auf ein Blech auftragen. Aber wenn ich so ungefähr den Durchmesser weiß, dann bekomme ich das hin. Danke :)

06.07.2016 12:35
Antworten
Nayrunia

Huhu Melanie! Ich bekomme so ca. 36-40 Minidonuts heraus. Ich benutze die 12er Miniformen von Wilton. Die Donuts haben einen Durchmesser von etwa 4,5 cm. Lieben Gruß Nay

06.07.2016 12:31
Antworten
Melanie331990

Hallo, wieviel minidonuts bekomme ich ungefähr raus? :)

06.07.2016 09:44
Antworten
Nayrunia

Lieben Dank Milka! Schön zu lesen,dass sie euch gut geschmeckt haben. Auch Vanille und Schoko sind sehr lecker. Lieben Gruß Nay

03.03.2016 15:43
Antworten
milka59

Hallo Nayrunia, da schließe ich mich der lieben Silke an.....Deine Donuts sind absolut lecker und empfehlenswert!!!!Bei uns gab es die Zitronigen :-)Rezept ist auf mein Handy gespeichert und demnächst gibt es sie vanillig. Liebe Grüße Milka

03.03.2016 10:31
Antworten
Nayrunia

Huhu liebe Silke! Freut mich wirklich sehr,dass sie so gut gemundet haben. Deine Donuts sehen sehr lecker aus. Vielen Dank für die tolle Bewertung. :) Lieben Gruß Nay

03.02.2016 11:52
Antworten
kleinehobbits

Liebe Nay, dieses Rezept ist 100% gelingsicher. Ich habe dir Variante mit Vanille gemacht und verziert mit einem Schokoüberzug und Zuckerperlchen. Soll sie diese Woche schon gleich nochmal machen, so begeistert waren meine Lieben. Absolut empfehlenswert und deshalb auch verdiente 5 *****! LG Silke

02.02.2016 17:02
Antworten