Eintopf
Geflügel
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Curry-Geflügel-Partysuppe

nach Empfehlungen von Dr. Feil

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.09.2015



Zutaten

für
1 kg Hähnchenbrustfilet(s) (Kikokhähnchen)
3 EL Kokosfett, natives
250 g Quinoa
750 ml Hühnerbrühe
3 Stange/n Porree
3 Möhre(n)
2 Paprikaschote(n), rote
50 g Kokosfett, natives
50 g Dinkelmehl
4 EL Kurkuma
1 Dose Kokosmilch
Meersalz
Pfeffer, frisch gemahlener
Chilipulver
1 Becher Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Das Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden und im Kokosfett anbraten. Den Topf von der Herdplatte nehmen und das Fleisch auf einem Teller ruhen lassen.

Das Quinoa waschen, damit die Bitterstoffe entfernt werden. Mit der 2,5-fachen Menge Hühnerbrühe für ca. 20 Minuten kochen.

Den Porree in Scheiben, die Möhren und Paprika in Stücke schneiden und 5 Minuten vor Ende der Kochzeit zum Quinoa geben. Den Topf vom Hähnchenbrustfilet erneut mit Kokosfett erhitzen und das Mehl mit dem Kurkuma anschwitzen. Die Mehlschwitze mit der Kokosmilch löschen und vorsichtig verrühren, so dass sie nicht klumpt. Das Fleisch und die Quinoamischung zugeben. Die Sahne unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken. Je nach Dicke der Suppe Wasser zugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

inkn63

@anke1959, ich habe leider erst jetzt den Kommentar gesehen. Die Suppe ist für 8-10 Personen..

02.12.2018 08:18
Antworten
inkn63

@watze, vielen lieben Dank.

02.12.2018 08:17
Antworten
watze

Die Suppe ist der Hammer. Alle Gäste waren begeistert. Habe nur anstatt Kurkuma die gleiche Menge Curry genommen.

01.12.2018 17:51
Antworten
Anke1959

Für wieviele Portionen/Personen ist dein Rezept berechnet?

04.03.2018 16:42
Antworten