Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.09.2015
gespeichert: 211 (5)*
gedruckt: 1.335 (14)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.11.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zucchini (Schlangenkürbis/Keulenzucchini) oder 4 normale Zucchini
500 g Garnele(n)
Chilischote(n)
400 g Tomate(n)
2 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n)
150 ml Weißwein
3 TL Basilikum, frisch gehackt
1 TL Chiliflocken

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schlangenkürbis bzw. Zucchini mit dem Spiralschneider bearbeiten. Zwiebel klein würfeln. Knoblauch und Chilischote hacken. Tomaten in Würfel schneiden oder halbieren - je nach Größe. Basilikum in Streifen schneiden.

Garnelen in Olivenöl anbraten und mit Salz und Chiliflocken würzen. Garnelen herausnehmen.

In der selben Pfanne dann die Zwiebel, den Knoblauch und die Chilischote anbraten. Mit Weißwein ablöschen. Wenn der Weißwein verdampft ist, die Tomatenstücke und die Garnelen mit dem Bratensaft hinzugeben und bei kleiner Hitze weiterköcheln lassen.

Die Zucchini-Nudeln ca. 3 - 5 Min in Öl anbraten. Salzen und pfeffern.

Zum Schluss mit der Tomaten-Garnelen-Soße vermischen.