Zucchini-Spaghetti mit Tomaten und Garnelen


Rezept speichern  Speichern

low carb

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 21.09.2015 182 kcal



Zutaten

für
1 Zucchini (Schlangenkürbis/Keulenzucchini) oder 4 normale Zucchini
500 g Garnele(n)
1 Chilischote(n)
400 g Tomate(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Zwiebel(n)
150 ml Weißwein
3 TL Basilikum, frisch gehackt
1 TL Chiliflocken

Nährwerte pro Portion

kcal
182
Eiweiß
25,69 g
Fett
2,40 g
Kohlenhydr.
7,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Schlangenkürbis bzw. Zucchini mit dem Spiralschneider bearbeiten. Zwiebel klein würfeln. Knoblauch und Chilischote hacken. Tomaten in Würfel schneiden oder halbieren - je nach Größe. Basilikum in Streifen schneiden.

Garnelen in Olivenöl anbraten und mit Salz und Chiliflocken würzen. Garnelen herausnehmen.

In der selben Pfanne dann die Zwiebel, den Knoblauch und die Chilischote anbraten. Mit Weißwein ablöschen. Wenn der Weißwein verdampft ist, die Tomatenstücke und die Garnelen mit dem Bratensaft hinzugeben und bei kleiner Hitze weiterköcheln lassen.

Die Zucchini-Nudeln ca. 3 - 5 Min in Öl anbraten. Salzen und pfeffern.

Zum Schluss mit der Tomaten-Garnelen-Soße vermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Christin-Rochlitzer

Ich habe es heute zum ersten Mal ausprobiert und da ich eigentlich etwas anders machen wollte allerdings das Rezept nicht gefunden habe, habe ich statt dem Weißwein, Rotwein genommen. Sehr lecker

25.09.2019 10:32
Antworten
Berliner_Stulle

es war sehr lecker. habe zum Anrichten das Basilikum ruber gestreut und einen Hauch Parmesan rüber gehobelt.

11.02.2017 07:36
Antworten
schleckermäulchen08

Super idee! Super rezept! Richtig lecker. Der ganzen Familie hat's geschmeckt...nachmachen lohnt sich ;) LG schleckermäulchen08

13.07.2016 17:39
Antworten
Fileskeeper

heut ausprobiert war sehr Lecker

09.03.2016 14:42
Antworten