Vegane Kichererbsen-Schnitzel mit Seitan


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 22.09.2015



Zutaten

für
1 Dose Kichererbsen
60 ml Olivenöl
100 g Pulver (Seitan-Fix)
120 g Semmelbrösel
125 ml Gemüsebrühe
60 ml Sojasauce
2 Zehe/n Knoblauch
1 TL Thymian
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Salbei, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Knoblauch schälen und hacken. Die Kichererbsen abtropfen und zusammen mit 60 ml Olivenöl zermatschen, aber nicht pürieren (z.B. mit einem Kartoffelstampfer). Dann die restlichen Zutaten zugeben und alles gut kneten, bis sich Fasern bilden (etwa 3 Minuten).

Den Teig in 8 gleich große Teile teilen und 8 Schnitzel formen. Das geht am besten, wenn man zuerst in der Hand Kugeln vorformt, diese auf einem Brett flach drückt und dann vorsichtig zurecht zieht.

Das Öl zum Braten auf mittlerer Stufe in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel von beiden Seiten gut braun braten.

Überschüssiges Fett auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ragusa01

Tolles Rezept und auch gut wandelbar mit verschiedenen Gewürzen oder Gewürzmischungen z.B. für Fleisch oder Geflügel. 5 ☆

17.05.2021 17:53
Antworten
Kochina2014

ich muss doch noch was ergänzen: sie lassen sich super einfrieren und wir haben sie dann sogar auf den Grill gelegt. war klasse!

11.06.2020 12:37
Antworten
Kochina2014

sehr lecker! allerdings mit unserer Sojasauce zu salzig und die Hälfte hätte uns zu viert gereicht.

02.01.2020 10:56
Antworten
leckaschmecke

super leckers Rezept! Tolle alternative zu gekauften veganen “schnitzeln”. Wird es definitiv öfter geben!

22.12.2019 14:02
Antworten
Cat2208

Super einfaches Rezept. Hat auch meinem Junior geschmeckt, bin gespannt ob es bei meinem Mann auch gut ankommt. Selbstverständlich kein Ersatz für ein Schnitzel aus Fleisch aber definitiv lecker und eine tolle Konsistenz.

14.05.2019 20:37
Antworten
Küchenmatze73

Liest sich sehr fein...will's mal nachmachen nur eine Frage....muss das Schnitzel nicht vorher im Wasserbad gegart werden...liest man sonst in anderen Rezepten...oder täusche ich mich ?

22.06.2018 13:24
Antworten
ingrdi2005

Hat gut geklappt! Und uns auch geschmeckt! Würde allerdings nicht behaupten, dass Omnis es nicht merken, vielleicht wenn man sie als Jäger- oder Paprikaschnitzel serviert.

11.03.2018 17:32
Antworten
Biggi-Strass

Genauso nach Rezept gemacht, der" Teig"ist zu flüssig.....

17.12.2017 09:22
Antworten
Molina29

Schade... bei mir hat es bisher immer funktioniert...

26.12.2017 19:34
Antworten
AndreaTami

Genau nach Rezept gemacht - total lecker!

26.10.2017 20:59
Antworten