Backen
Kuchen
Weihnachten
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nusskuchen Stockholm

Durchschnittliche Bewertung: 4.6
bei 255 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.02.2005



Zutaten

für
6 Ei(er)
250 g Zucker
1 Vanillezucker
400 g Haselnüsse, gemahlen
2 EL Paniermehl
2 TL Backpulver
Puderzucker
etwas Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Koch-/Backzeit ca. 75 Min. Gesamtzeit ca. 85 Min.
Eier, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verquirlen. Nüsse, Semmelmehl und Backpulver vermischen, zu der Masse geben und gut verrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und bei 175°C 55 - 65 Minuten backen.

Den gebackenen Kuchen auf einen Rost, oder nach kurzer Abkühlzeit auf eine Kuchenplatte stürzen und das Backpapier abziehen. Aus Puderzucker und Zitronensaft einen zähen Guss rühren, auf den Kuchen geben und mit einem Messer rundum bestreichen (zur Weihnachtszeit evtl. etwas Zimt zum Guss geben).

Tipp: Das Auskleiden der Kastenform gelingt am besten, wenn man sie mit dem Boden auf ein Stück Backpapier setzt und die Ecken markiert. Dann jeweils bis zu den Ecken einschneiden, in die Form geben und die Ecken überlappend andrücken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Christaeva

der Kuchen gelingt super. Hab nee Mischung aus Mandeln, Erdnüssen und Pistazien genommen. zum Schluss noch ein paar Ananasstücke rein und fertig😋

27.01.2019 09:51
Antworten
Duttchen

Saugeiler Kuchen! Habe 200g Mandeln und 200g Haselnüsse genommen und mit Schokolade überzogen. UN-FASS-BAR gut!Danke für das spitzen Rezept! 5 Sterne von mir!

23.01.2019 19:18
Antworten
hose21

Vielen Dank für das tolle Rezept!

12.12.2018 19:56
Antworten
playagrande

Ich habe den Kuchen auch abgewandelt und das Ergebnis ist sehr lecker. Ich habe nur 100g Kokosblütenzucker genommen und anstatt 400g Nüsse habe ich die Reste der Weihnachtsbäckerei genommen und im Mixer frisch gemahlen, aber es sind noch einige Stückchen drin. Es waren Cashewkerne, Walnüsse, Mandeln mit Haut und blanchierte geröstete Mandeln. Schon allein der Duft des Teiges, durch die gerösteten Mandeln.... außerdem kam noch eine Prise Salz dazu und ca. 80g Schokotröpfchen, die irgendwie auch keiner mehr wollte...gebacken habe ich alles in einer Brownieform für 25 min. Danke für das Rezept!

16.02.2018 17:15
Antworten
playagrande

Ich meine natürlich 400g gemahlene Nüsse. ;-)

16.02.2018 17:17
Antworten
Sewwi

Hallo, schmeckt einfach nur genial und ist -wenn ich nicht aufpasse- fast noch schneller aufgegessen als gemacht! Danke! Lieben Gruß Sewwi

17.02.2007 12:36
Antworten
heartandsoul

Hi, ein sehr schönes Rezept! Super einfach gemacht und sehr saftig und lecker! Ich hab noch einige Tropfen Bittermandelaroma dazu getan und das hat super gepasst und den nussigen Geschmack optimal ergänzt. LG heartandsoul

14.01.2007 14:20
Antworten
Nicoise

Einer meiner Liebligsrezepte und super saftig!!!! Viele Grüße Nicoises

14.05.2005 22:38
Antworten
karaburun

Da kann ich Alina nur zustimmen, auch ich liebe diesen Kuchen weil er so saftig ist.. lg Tanj

09.02.2005 13:20
Antworten
alina1st

Hallo gina ich habe diesen Nusskuchen auch schon öfters gebacken, ich finde ihn klasse. Vor allem wird er mit jedem Tag saftiger. lg alina

09.02.2005 10:00
Antworten