Bewertung
(7) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.09.2015
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 349 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.11.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 EL Butter
2 EL Mehl
1 Glas Wasser, kalt
2 EL Tomatenmark
 Prise(n) Salz
 evtl. Käse, gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter in einem Topf mit dem Mehl zu einer Mehlschwitze rühren. Wenn das Mehl ganz leicht braun ist, das Tomatenmark dazugeben und gut mit einem Schneebesen mischen. Das Wasser in kleinen Mengen immer wieder dazugeben und gut umrühren, bis die Suppe nicht mehr allzu dickflüssig ist. Es kann sein, dass nicht das ganze Glas Wasser gebraucht wird. Das kommt darauf an, wie flüssig ihr die Suppe haben wollt. Nun die Suppe köcheln lassen, bis leichter weißer Schaum entsteht. Dann nur noch die Prise Salz in die Suppe geben, umrühren und fertig ist die Suppe.

Wer mag, kann die Suppe mit geriebenem Käse servieren (wir nehmen immer Emmentaler). Alternativ können auch Croutons, Schnittlauch oder ein Klecks Sahne auf die Suppe gegeben werden.