Dessert
einfach
Frucht
gekocht
Kinder
Party
Resteverwertung
Schnell
Süßspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pudding-Himbeer-Dessert mit Knusperreisflakes

schnell gemacht, wenn mal überraschend Besuch kommt

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 14.09.2015



Zutaten

für
500 ml Milch oder Pflanzenmilch
1 Pck. Puddingpulver (Sahne- oder Vanillepudding)
2 EL Xylit (Zuckerersatz) für den Pudding
1 Pck. Rote Grütze, z.B. Dr. Oetker
70 g Xylit (Zuckerersatz)
1 kl. Glas Himbeeren à 390 g
100 ml Wasser oder Fruchtsaft, rot
5 EL Reisflakes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Pudding nach Packungsanweisung kochen und in 3 Dessertschälchen aufteilen. Nach 5 Minuten je 1 EL Reisflakes darauf verteilen.

Die rote Grütze nach Packungsanweisung zubereiten, dazu 1 Glas Himbeeren in einen Topf geben und aufkochen lassen.

In der Zwischenzeit das Pulver mit dem Zucker und dem Wasser oder Fruchtsaft in einem Schüttelbecher kräftig schütteln und, wenn die Himbeeren kochen, zugeben. Kurz aufkochen lassen und über den Reisflakes in den Dessertschälchen verteilen. Die restlichen 2 EL Reisflakes auf der Grütze verteilen und kalt werden lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.