Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.09.2015
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 191 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.06.2010
14.203 Beiträge (ø4,28/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenkeule(n), in 2 bis 3 Stücke geteilt, 3, wenn der Rücken noch dran ist
250 g Reis, vorzugsweise Bomba
Paprikaschote(n), rot, in kleine Stücke geschnitten
Zwiebel(n), in kleine Stücke geschnitten
1 Glas Kichererbsen, 400 g netto, abgespült und abgetropft
500 g Pilze, nach Geschmack, TK geht auch und zur Not auch Konserve
800 ml Geflügelbrühe
Chilischote(n), in kleine Stücke geschnitten
1 EL Tomatenmark
 etwas Olivenöl
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen und in einer großen Pfanne, z. B. Paellapfanne, in etwas Öl von allen Seiten anbraten. Wenn sie Farbe genommen haben, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

In der gleichen Pfanne, evtl noch einen guten Schuss Olivenöl zugeben, Zwiebel, Paprikaschote, Pilze und Chili anbraten, würzen, herausnehmen und dann ebenfalls beiseitestellen.

Jetzt kommt der Reis zu dem aromatisierten Öl in die Pfanne und das Tomatenmark und wird etwa 3 Minuten angeröstet. Der Reis sollte dabei nicht anbrennen, also ständig gut umrühren. Dann mit der Brühe ablöschen, nicht aufkochen lassen, und den Herd ausschalten.

Nun alle Zutaten, auch die Kichererbsen, bis auf die Hähnchenteile, in der Pfanne gut vermischen. Die Brühe abschmecken, sie sollte leicht überwürzt sein, der Reis saugt noch einiges auf. Wenn das geschehen ist, die Hähnchenteile mit der Hautseite nach oben darauf legen und die Pfanne für etwa 25 Minuten in den auf 200 ºC vorgeheizten Backofen geben.

Anmerkung zum Reis: Auf keinen Fall sollte ein schnellgarender Reis z. B. Parboiled Reis genommen werden; auch Basmati- oder Jasminreis ist nicht geeignet.