Bewertung
(12) Ø4,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.09.2015
gespeichert: 248 (4)*
gedruckt: 2.880 (41)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Schweinefilet(s)
2 Pck. Bacon
2 große Zwiebel(n)
2 EL Butter
1 EL Senf
1 EL Honig
  Paniermehl
  Salz und Pfeffer
  Petersilie, getr.
  Chili

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zerlasse die Butter in einem Topf, würfle die Zwiebeln und dünste sie glasig an. Gib den Senf und den Honig dazu und würze alles mit etwas Salz, Pfeffer, Petersilie und nach Belieben Chili.

Ich habe diese Mischung püriert, um eine feinere Konsistenz zu erhalten. Dies kann am Vortag schon geschehen, dann verbinden sich die Gewürze gut. Kalt stellen, falls du dies tust!

Heize den Ofen vor auf 220 °C Ober-/Unterhitze.

Öle ein Brett etwas ein und lege den Bacon leicht überlappend darauf. Würze etwas mit Pfeffer, Salz ist nicht nötig, da der Speck schon salzig ist. Leg das Filet darauf und rolle es vorsichtig in den Bacon. Brate die Rolle scharf in eine Pfanne an und lege sie anschließend in eine Auflaufform.

Den ausgetretenen Fleischsaft kannst du mit in die Marinade geben. Dicke die vorbereitete Marinade mit etwas Paniermehl an und streiche das Filet damit ein. Gib die Auflaufform in den Backofen auf die mittlere Schiene und brate das Fleisch 40 - 45 Minuten.

Reiche dazu Bratkartoffeln, Spätzle oder Bandnudeln und z. B. eine Senf-Rahm-Sauce.