Bachsaibling auf Alpin-Minestrone


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus dem Dampfgarer

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 17.09.2015



Zutaten

für
4 Fischfilet(s) (Bachsaiblinge)
200 g Rollgerste
100 g Karotte(n)
100 g Sellerie
100 g Frühlingszwiebel(n) oder Lauch
100 g Kohlrabi
2 Zehe/n Knoblauch
1 Lorbeerblatt
400 ml Gemüsebrühe
1 Zweig/e Petersilie
1 Zweig/e Liebstöckel
1 Zweig/e Majoran
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Stunden 45 Minuten
Die Rollgerste wenn möglich ca. 8 Stunden in reichlich Wasser einweichen, dann abgießen (andernfalls muss sie kurz vorgekocht werden). Karotten, Kohlrabi, Sellerie schälen und würfelig schneiden. Lauch oder Zwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen und in feine Scheiben schneiden. Alles gemeinsam mit der Rollgerste und dem Lorbeerblatt in einen ungelochten Garbehälter geben und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Dampfgarer bei 95 °C 12 Minuten dämpfen.

Danach die gewaschenen Saiblingfilets nur leicht salzen, auf die Minestrone legen und mit Petersilie, Liebstöckel und Majoran würzen. Bei 95 °C weitere 8 Minuten dämpfen. Die Minestrone nochmals abschmecken und mit den Saiblingen servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

westfalentrixe

Ich wundere mich, dass hier noch keine Bewertung steht. Das Rezept ist wirklich toll, lediglich den Saibling habe ich separat in einem gelochten Garbehälter gedämpft. Das war sehr lecker, besonders die Rollgerste, die ich noch nie gegessen habe, fand ich sehr schön dazu. Dieses Rezept kommt in mein Kochbuch, vielen Dank. LG Trixe

22.12.2016 10:10
Antworten