Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.09.2015
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 358 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2011
12.176 Beiträge (ø4,16/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
300 g Mehl, evtl mit Vollkornanteil
Ei(er)
3 EL Traubenkernöl oder Rapsöl
1 Prise(n) Salz
100 ml Wasser
 n. B. Öl zum Bestreichen
 n. B. Mehl für die Arbeitsfläche
  Für die Füllung:
800 g Mangold
500 g Hackfleisch, gemischt
2 große Zwiebel(n)
6 Zehe/n Knoblauch
1 Becher Crème fraîche
2 EL Kräuter, italienische (Salbei, Thymian, Majoran, Oregano, Rosmarin), frisch
2 EL Tomatenmark, evtl. 1 EL mehr
6 EL Käse, gerieben
 n. B. Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten für den Teig verkneten. Er sollte nicht mehr kleben, ansonsten noch etwas Mehl hineinkneten. Ist er zu bröselig noch Wasser oder Öl einkneten. Er sollte geschmeidig sein und nicht reißen. Eine Stunde zugedeckt ruhen lassen.

Währenddessen die Hackfleisch-Mangold-Füllung vorbereiten. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Mangold waschen, klein hacken und in heißem Wasser ca. 10 Minuten blanchieren, er sollte stark zusammengehen. Dann abseihen und ausdrücken. Den Knoblauch schälen und pressen.

In einem Topf Öl erhitzen und die Zwiebeln anbraten. Knoblauch und Hackfleisch dazugeben, wenn die Zwiebeln glasig sind und mitbraten. Dann Creme fraîche, die Kräuter (vorher hacken) und das Tomatenmark dazugeben. Abschmecken und kurz abkühlen lassen.

Den Strudelteig auf ca. 30 x 40 cm ausrollen, dabei sollte man den Teig so dünn wie möglich, ggf. mit Streumehl ausrollen. Wer wie ich lieber 2 Strudel mag, rollt 2 gleich große Platten 15 x 20 cm.

Erst die Hackfleischfüllung auf die komplette Strudelplatte (außer 1 cm Rand) verteilen, dann den wirklich gut ausgedrückten Mangold darauf verteilen, evtl. salzen und pfeffern. Den Käse darüber streuen.

Jetzt die Strudel aufrollen. Dabei das eine Ende der langen Seite nehmen und einfach zur Spirale rollen. Die Ecken und Enden andrücken und auf ein Backpapier setzen.

Die Außenseiten einölen und bei 180 °C (Ober-/Unterhitze)20 - 30 Minuten backen (bei 2 Strudeln). Wenn man nur 1 Strudel macht, erhöht sich die Backzeit auf schätzungsweise 45 - 50 Minuten. Heiß und frisch essen, am besten zu Salaten.