Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.09.2015
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 213 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.08.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Glas Champignons, eingelegt, ganze Köpfe
1/2 Handvoll Frühlingszwiebel(n) oder Schnittlauch
1/2 Handvoll Dill
200 g Hähnchenbrust, gekocht
200 g Salat (koreanischer Karottensalat)
100 g Käse, z.B. Gouda
Pellkartoffeln
Essiggurke(n), ca. 7 cm
 etwas Mayonnaise

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zur Vorbereitung:
Hähnchenbrust in feine Würfel schneiden, ca. 5 - 7 mm. Pellkartoffeln schälen und auf einer groben Reibe reiben, Käse ebenfalls reiben. Essiggurken auf einer feinen Reibe reiben. Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch und Dill fein hacken. Falls der Karottensalat zu lang ist, einfach etwas feiner schneiden.

Zum Schichten:
Champignons mit dem Kopf nach unten in dem Topf auslegen. Das fein gehackte Grün auf den Champignons verstreuen, die Kartoffeln gleichmäßig darauf verteilen und vorsichtig nach unten drücken. Mit Mayonnaise bestreichen. Essiggurken darüber geben und mit Mayonnaise bestreichen. Hähnchenbruststücke darauf schichten und mit Mayonnaise bestreichen. Nun den Karottensalat darübergeben und erneut mit Mayonnaise bestreichen. Abschließend den Käse oben verteilen und alles leicht festdrücken.

Jetzt den Topf vorsichtig auf einen Teller oder eine Platte stürzen.

Tipp:
Das Wichtigste ist, dass Sie ein geeignetes Gefäß zum Schichten nehmen. Am besten eignet sich ein normaler, mittelgroßer Topf. Den Topf mit etwas Sonnenblumenöl einreiben, damit Sie den Salat gut stürzen können.