Pflaumenkuchen nach italienischer Art


Rezept speichern  Speichern

mit Marzipanfüllung und Baiser

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 16.09.2015 355 kcal



Zutaten

für
2 kg Pflaume(n)
250 g Butter
11 Ei(er)
425 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
150 g Kartoffelmehl oder Stärkemehl
1 Pck. Backpulver
275 g Mehl Type 405
200 g Marzipan
2 EL Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Für den Teig trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß von 2 Eiern. Stellen Sie das Eiweiß kühl. Schlagen Sie 200 g von dem Zucker mit der Butter und dem Vanillezucker schaumig. Dann fügen sie 2 Eigelb hinzu und 3 ganze Eier. Danach rühren Sie 200 g von dem Mehl und das Stärkemehl vermischt mit dem Backpulver ein - so lange, bis der Teig eine cremige Konsistenz erreicht hat.
Legen sie das Backblech mit Backpapier aus und verstreichen Sie den Rührteig darauf.
Schalten Sie den Backofen auf 200 °C.

Waschen und halbieren Sie die Pflaumen und belegen Sie den Rührteig vollständig mit den Hälften. Schieben sie das Blech nun auf die mittlere Schiene für ca. 40 Minuten.

In der Zwischenzeit trennen Sie das Eiweiß von 4 Eiern und stellen es kühl. Reiben Sie das Marzipan grob mit einer Raspel und verrühren Sie es mit 2 ganzen Eiern, den 4 Eigelb und 75 g Zucker. Schlagen Sie 2 Eiweiß sehr steif. Heben Sie den Eischnee und 75 g Mehl unter das Marzipangemisch. Nach der Backzeit streichen Sie die Masse vorsichtig über die Pflaumen und schieben das Backblech für ca. 20 weitere Minuten in den Backofen.

Schlagen Sie nun die letzten 4 Eiweiß mit 150 g Zucker steif. Lassen Sie den Kuchen kurz erkalten und verteilen Sie den Eischnee als Wölkchen auf dem Kuchen.
Schieben Sie das Backblech nun kurz unter den Grill, bis das Baiser leicht gebräunt ist. Bitte dabei bleiben, denn das geht in 1 - 2 Minuten. Bestäuben Sie den Kuchen mit Puderzucker.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FroNatur

Oh das freut mich sehr. Ich habe es aus einer italienischen Backzeitschrift. Tanti Saluti, Zuckerschnute

16.09.2020 06:46
Antworten
schatz1961

Genau dieses Rezept habe ich verzweifelt gesucht!! Ich hatte es mal aus einer Zeitschrift, der Weltbeste Pflaumenkuchen !!! Klar ist er etwas aufwändiger, aber es lohnt sich wirklich, nie einen besseren gegessen waren such die Kommentare in der Familie. Danke das ich es finden konnte! War das einzige in der Art und genau das richtige! Danke!

15.09.2020 13:52
Antworten