Backen
Frucht
Gluten
Kekse
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Avocado-Zartbitterschoko-Cookies

Kekse ohne Mehl

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 16.09.2015 1059 kcal



Zutaten

für
110 g Avocado(s) (Avocadofleisch)
100 g Rohrzucker
60 g Backkakao
1 Ei(er)
½ TL Backpulver
50 g Zartbitterschokolade, gehackte

Nährwerte pro Portion

kcal
1059
Eiweiß
26,65 g
Fett
43,82 g
Kohlenhydr.
138,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Das Avocadofleisch mit dem Rohrzucker in einer Schüssel mit einem Handrührgerät weich schlagen. Das Ei hinzufügen und schaumig schlagen. Backpulver und Kakao miteinander vermischen und zum Teig hinzufügen. Den Teig aufschlagen, bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Die Zartbitterschokolade unterheben.

Mit zwei Esslöffeln kleine Haufen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und etwas platt drücken. In den Ofen schieben und 8 - 10 Minuten backen, bis die Außenseite etwas hart ist.

Abkühlen lassen und genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo ich fand es zuviel Kakaopulver und zuviel Zucker für meinen Geschmack Danke trotzdem für das Rezept LG Patty

08.02.2019 10:49
Antworten
Sevim-87

ich haba auch gemacht sehr lecker ich hab allerdings statt rohrzucker birkenzucker getan und das ergebniss ist klasse der einzige untrrschied finde ich, ist das der keks weicher ist aber finde ich nicht schlimm

27.11.2016 13:11
Antworten
Fie_Echen

Sehr lecker! Und man wird auch mega schnell satt von denen. Hab anstatt Zartbitterschokolade Vollmilch genommen, damit sie ein kleines bisschen süßer sind. Also ich find sie perfekt und für Zölis geeignet! :)

27.11.2016 09:07
Antworten