Bewertung
(5) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.09.2015
gespeichert: 92 (2)*
gedruckt: 1.346 (42)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2011
11.854 Beiträge (ø4,13/Tag)

Zutaten

Seelachsfilet(s)
1 EL Öl
  Für die Sauce:
1 große Zwiebel(n)
1 EL Öl
3 Zehe/n Knoblauch
400 g Tomate(n)
350 g Zucchini, geraspelt
Paprikaschote(n)
3 EL Ajvar, scharf oder mild oder gemischt
60 ml Sahne
1 Prise(n) Zucker
 n. B. Salz und Pfeffer
 n. B. Kräuter, italienische, frisch, z. B. Salbei, Thymian, Majoran, Oregano, Rosmarin
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mit der Sauce beginnen und die Zwiebel schälen und würfeln. Die Zwiebelwürfel in Öl glasig dünsten. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und würfeln. Paprika, Zucchini und Knoblauch zu den Zwiebeln geben. Kurz dünsten und Tomaten, Sahne und Ajvar dazugeben. Die Kräuter hacken und dazugeben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und ggf. noch etwas köcheln lassen.

Das Seelachsfilet kann man etwa zur Hälfte der Garzeit des Gemüses braten, da es in ca. 6 Minuten fertig ist. Das Gemüse auf die Teller geben und den Fisch oben drauflegen.

Dazu passen Kartoffeltaler, Kartoffeln oder auch Reis.