Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.09.2015
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 700 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.01.2012
244 Beiträge (ø0,09/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
180 g Hokkaidokürbis(se)
250 g Mehl, glutenfrei, dunkle Mischung
1 TL Salz
1 EL Flohsamen
1 Pck. Backpulver, glutenfrei
100 ml Wasser
200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
50 g Sonnenblumenkerne
1 Handvoll Kürbiskerne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst den Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden, dann in Wasser ca. 10 bis 15 Minuten weich kochen. In ein Sieb gießen und ablaufen lassen, jetzt mit dem Mixstab zu Mus pürieren.

Das Mehl mit allen trockene Zutaten mischen, dann das Kürbismus und die beiden Wassersorten zufügen. Mit dem Mixer gut miteinander mischen; die Masse hat eine zähe Konsistenz.

Bevor man die Brötchen formt, auf jeden Fall Handschuhe anziehen. Auf einen Teller etwas Mehl geben dann vom Teig etwa 6 bis 8 Portionen abteilen und jede Portion in Mehl wenden und ein Brötchen daraus formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Brötchen nach Belieben einschneiden und nach Geschmack mit Kürbiskernen belegen, diese aber etwas andrücken da sie sonst alle abfallen nach dem Backen.

Die Brötchen in den auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Backofen geben und ca. 35 bis 40 Minuten backen.