Lice's Cookies

Lice's Cookies

Rezept speichern  Speichern

die weltbesten Riesenkekse

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 07.02.2005



Zutaten

für
100 g Schokolade (Zartbitter)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Butter, weich
2 Ei(er)
300 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Mandel(n), gehackt
100 g Zucker, braun
1 Prise(n) Salz
75 g Schokodekor (Schokotropfen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Schokolade etwa 30 Minuten ins Gefrierfach oder den Kühlschrank legen. Dann auf einer Küchenreibe fein reiben. Schokolade mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Butter mit dem Handrührer gut mixen. Die Eier unterrühren, Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Zuletzt Mandeln, braunen Zucker und Schokotropfen mit einem Kochlöffel unterheben. Aus dem Teig mit feuchten Finger (sonst klebt er zu sehr) untertassengroße Fladen formen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen.
Die Fladen flachdrücken (1 cm-hoch) und die Cookies im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 180°C / Gas Stufe 3) etwa 12 Minuten hellbraun backen. Recht viel Abstand zwischen den einzelnen Keksen lassen, denn die werden ziemlich groß. Danach abkühlen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

steffixd7

Hiii^^ also meine Freundin und ich haben die Cookies grad auch gebacken :) Wir haben eh von anfang an ca 100g mehl weniger in den Teig getan :D xD weil wir auch fanden,das es viel zu viel Mehl is :D ansonsten is das Rezept garnich so schlecht ... wir haben nur einen Riesen Keks gebacken und der schmeckt eig ganz gut :) nur iwie sind da zu viele Mandeln drin :D O.o

17.08.2011 14:12
Antworten
Pelmeniegold

Hallo ! Ich habe die letzten der Cookies gerade aus dem Ofen geholt. Leider bin ich nicht soooo ueberzeugt von dem Rezept. Das Reiben der Schokolade habe ich nach der Haelfte eingestellt. Es ist echt muehsam , ich hab sie dann mit einem Messer fein runtergeschabt. Man koennte sie wahrscheinlich auch einfach schmelzen. Dann finde ich, ist viel zu viel Mehl in dem Teig. Es war fast unmoeglich, dann noch die Mandel-Zucker-Troepfchenmischung unterzuheben. Das war einfach nur ein Batzen. Ich habe ein paar Tropfen Milch beigegeben. Das naechste Mal sollte man vielleicht mit max. 180 g Mehl beginnen. Den Zucker habe ich um insgesamt 100 g reduziert, das ist mir sonst zu suess. Per Hand habe ich nicht geformt, ich habe immer 1 EL. voll aufs Blech getan und dann flach gedrueckt. Aufs erste Blech gab ich nur 6 Haeufchen, weil mir ja Riesenkekse angekuendigt worden waren. Da passierte aber nicht viel. Bei dem festen Teig ist das auch kein Wunder. Das naechste Blech hatte 16 Haeufchen und die beruehrten sich hinterher nicht mal. Geschmacklich sind die Kekse ok, da kann man nichts sagen. Aber mit Cookies hat das alles wenig zu tun. LG Pel

26.10.2009 10:41
Antworten
coco200

Hallo, ich habe die Cookies gebacken.Sind wirklich gut!!!!!!!!!Nur zu empfehlen!!!!!! Corinna

08.08.2005 11:47
Antworten