Pasteis de Nata


Rezept speichern  Speichern

portugiesisches Rezept von meiner Mama für Blätterteigtörtchen mit Pudding

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 11.09.2015 4731 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Mehl
250 g Butter
10 EL Wasser, kaltes
2 Prise(n) Salz

Für die Creme:

½ Liter Milch
275 g Zucker
35 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 TL Butter
1 Ei(er)
5 Eigelb
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker oder das Mark einer Vanilleschote

Zum Bestäuben:

Zimt
Puderzucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
4731
Eiweiß
65,85 g
Fett
266,47 g
Kohlenhydr.
516,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Das Mehl in eine Rührschüssel sieben und 2 TL der Butter, das kalte Wasser und das Salz hinzugeben. Zu einem sehr festen Teig verkneten und ausrollen. Den Rest der Butter, die die gleiche Temperatur, wie der Teig haben sollte, in die Mitte des Teiges legen und den Teig von allen Seiten über die Butter schlagen. Anschließend ausrollen. Den Teig umdrehen und noch mal in die entgegengesetzte Richtung ausrollen. Für 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Diesen Vorgang mit falten, ausrollen und ruhen lassen noch drei Mal wiederholen und vor der Weiterverarbeitung 30 Minuten kalt stellen.

Die Milch in einem Kochtopf mit der Butter zum Kochen bringen. Das Mehl mit dem Zucker und dem Salz in einer Schüssel mischen. Das Eigelb in eine kleine Schüssel geben.

Wenn die Milch kocht, den Topf vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen die Mehlmischung hinzufügen und den Topf einmal kurz auf die Herdplatte geben und unter Rühren aufkochen lassen.

Den Topf wieder vom Herd nehmen und die Masse kurz etwas abkühlen lassen. Das Ei, das Eigelb und den Vanillezucker oder das Vanillemark hinzufügen und gut verrühren.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und dünn ausrollen. Die gefetteten Vertiefungen eines Muffinblechs oder andere Förmchen mit dem Teig auskleiden. Die Creme auf den Teig geben und bis oben füllen.

Den Ofen auf 250 °C vorheizen. Das Blech bzw. die Förmchen in den Ofen geben und für ca. 10 Minuten backen. Die Törtchen müssen an der Oberseite sehr dunkel werden. Wer es nicht mag, kann die Pasteten auch vorher herausnehmen.

Das Blech aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und die Törtchen lösen. Noch warm mit Puderzucker und Zimt bestäuben und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mellie06

Hi, für wie viele Pasteis ist denn das Rezept?

14.12.2020 17:33
Antworten
_____Looanaa

Das freut mich zu hören :)

13.05.2016 09:22
Antworten
bellucha

War sehr lecker :-), habe nur einen Blechkuchen daraus gemacht. Wird es auf jeden Fall öfters geben!! Mmhhh.

29.04.2016 09:49
Antworten
_____Looanaa

Gutes Gelingen :) schmecken so gut wie in Portugal :) lass es mich wissen wie sie dir geschmeckt haben :)

09.11.2015 17:55
Antworten
bienemaya

Hallo! Ich habe schon mal versucht Natas selberzumachen, aber sie sind nie nur annähernd so gut geworden wie in Portugal. Ich probiere dein Rezept mal aus. Rezepte von Müttern oder Großmüttern sind oftmals die besten! ;-) LG biene

09.11.2015 17:36
Antworten