Auflauf
Backen
Dessert
Frucht
Getreide
Hauptspeise
Reis
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cremiger Blaubeer-Quark-Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 09.09.2015



Zutaten

für
250 g Magerquark
200 g Schmand
3 Ei(er)
50 g Butter
30 g Mehl
40 g Haferflocken, feine
50 g Zucker
1 EL, gestr. Speisestärke
¼ TL Backpulver
1 Msp. Vanillemark
200 g Blaubeeren, frische oder TK

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Alle Zutaten, außer den Blaubeeren, miteinander vermengen, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in eine kleine Auflaufform mit 20 cm Durchmesser oder eine kleine Springform füllen.

Die Blaubeeren oben auf den Teig geben und im vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten bei 180 °C backen, bis der Auflauf eine schöne Farbe bekommt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Barolinchen

Hallo Hitu, ich habe diesen leckeren Auflauf ein wenig abgeändert nachgemacht und wir fanden ihn sehr , sehr lecker. Anstelle des Mehls habe ich Weizengrieß genommen und die Butter ganz weggelassen. War wirklich gut. Danke für Dein Rezept! LG Silvia

14.08.2019 16:20
Antworten
patty89

Hallo ich nahm etwas weniger Zucker (Rohrzucker) und frisch vermahlenen Dinkel. War sehr lecker und uns so süß genug mit den reifen Beeren. Danke für das Rezept LG Patty

04.06.2018 17:00
Antworten
Michellesimona

Ich habe den Auflauf gerade ausprobiert und finde ihn wirklich ganz lecker. Schön leicht für Abends oder zwischendurch. Ich würde ihn noch einmal machen allerdings mit etwas mehr (Vanille)Zucker damit der Quark noch mehr Geschmack hat.

07.03.2016 20:49
Antworten
Cevapc

Also wir finden den Auflauf super. Einfach und schnell gemacht und noch viel schneller verputzt. Sehr lecker!

30.01.2016 16:56
Antworten
IsabelleEbt

Leider lohnt es sich nicht den Auflauf nach zu machen. Ich will nicht sagen das er garnicht schmeckt, aber es ist nichts worauf man gerne wartet wenn er im Ofen ist.

16.01.2016 11:09
Antworten