Himbeer-Amicelli-Torte


Rezept speichern  Speichern

ohne Backen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 09.09.2015 470 kcal



Zutaten

für
75 g Butter
100 g Löffelbiskuits
2 Pck. Waffelröllchen, z. B. Amicelli mit Haselnusscreme
2 Pck. Götterspeise
500 g Naturjoghurt
3 EL Zitronensaft
200 g Zucker
200 g Himbeeren
600 ml Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 45 Minuten
Die Butter schmelzen lassen und dann zusammen mit den zerkleinerten Löffelbiskuits und 13 Waffelröllchen vermengen.

Nun eine 26er Springformboden mit Öl einstreichen und die Keksmasse darauf verteilen. Die Masse fest an den Boden drücken und danach kalt stellen.

Währenddessen die Götterspeise mit 250 ml Wasser anrühren. Ca. 10 Minuten quellen lassen. Dann den Joghurt und den Zitronensaft glatt rühren. Den Zucker sowie die Götterspeise erhitzen und dabei durchgehend rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Nicht kochen lassen! Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Nun wird die Götterspeise mit dem Joghurt verrührt. Danach 200 ml Sahne steif schlagen und sobald die Götterspeise anfängt zu gelieren die Sahne unter die Götterspeise heben. 150 g gewaschene Himbeeren ebenfalls unterheben. Alles zusammen nun auf den Tortenboden streichen. Nun wird die Torte 4 Stunden lang kalt gestellt, damit alles schön fest wird.

Danach 400 ml Sahne steif schlagen und die restlichen Waffelröllchen halbieren. Dann die Torte aus der Form lösen. Die Torte nun mit der Sahne bestreichen und mit den Himbeeren und Waffelröllchen verzieren. Wer einen Teil der Sahne ebenfalls zum Verzieren benutzen will, sollte nur ca. 2/3 der Sahne auf den Boden streichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.