Salat mit mariniertem Ziegenkäse und Zwetschgen


Rezept speichern  Speichern

Vorspeise für 4 oder kleines Gericht für 2 Personen

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.09.2015



Zutaten

für
2 Port. Salat, z. B. Feldsalat, Rucola, Blattsalat
4 Ziegenfrischkäse (Ziegenfrischkäsetaler)
3 EL Öl
etwas Pfeffer (Orangenpfeffer), frisch gemahlen
1 Zehe/n Knoblauch
125 g Champignons, braun
6 Zwetschgen
1 EL Butter
2 Lauchzwiebel(n)
6 Scheibe/n Bacon
1 Handvoll Kirschtomate(n)
3 EL Balsamico
1 EL Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 50 Minuten
Den Knoblauch in feine Scheibchen schneiden. Die Ziegenkäsetaler mit etwas Pfeffer würzen, mit 1 - 2 EL Öl beträufeln und mit den Knoblauchscheibchen für einige Stunden im Kühlschrank marinieren. Dabei 1 - 2 mal wenden.

Den Bacon mit 1 EL Öl in der Pfanne knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und zerbrechen.

Die Champignons putzen und in Stücke oder Scheiben schneiden. Im Speckfett braten, dabei nach Belieben salzen. Herausnehmen und auf einem Teller etwas abkühlen lassen.

Die Zwetschgen entsteinen und in Spalten schneiden. In der Pfanne 1 EL Butter zerlassen, die Zwetschgen dazugeben und mit 1 EL Honig beträufeln. Unter Rühren braten, bis der Honig anfängt zu karamellisieren.

Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, die Tomaten halbieren.

Den Salat auf Teller verteilen, Pilze, Lauchzwiebeln, Champignons, Bacon und Zwetschgen darauf anrichten. Den Essig in die warme Pfanne geben, mit dem Bratsatz verrühren, bei Bedarf etwas Salz zugeben und über den Salat träufeln. Zuletzt die Käsetaler auf den Salat geben.

Der Salat eignet sich als Vorspeise für 2 - 4 Personen oder mit etwas Brot als kleine Mahlzeit.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rosa04

Hervorragend! Die Arbeit hat sich gelohnt, der Salat sieht toll aus und kommt geschmacklich sehr gut an! Lecker!

20.09.2019 14:41
Antworten
Dalheimerin

Hallo, sehr leckere Geschmackskomposition. Ich hatte noch eingelegte Pflaumen in Rotwein, der Honig dazu passte hervorragend. Schnittlauch statt Frühlingszwiedeln ging auch gut. Danke für das Rezept und viele Grüße Dalheimerin

14.02.2017 10:19
Antworten
TPCA

Sehr lecker, genau unser Ding. Full marks. Danke schön. TPCA

28.07.2016 20:02
Antworten
Dokogirl

Liebe Dodith, es handelte sich schon um Ziegenkäse, die Konsistens erinnerte an Scheibletten. Mein Goldstück, welcher dein Rezept gefunden hat, drängte mich für heute Frischkäse zukaufen. Zeit für ein Foto möchte ich mir auf jeden Fall auch nehmen. Lg Dokogirl

15.09.2015 09:21
Antworten
dodith

Hallo Dokogirl, es freut mich, dass Dir das Rezept so gut gefällt. Vielen Dank für den netten Kommentar und die Sternchen. Deine Anmerkung zum Ziegenkäse habe ich leider nicht verstanden. Hast Du den ersetzt oder hat Dich der Geschmack an Scheiblettenkäse erinnert? VG dodith

15.09.2015 07:49
Antworten
Dokogirl

Zum reinlegen,-) Hatte anstatt Lauchzwiebeln rote Zwiebeln. Der Ziegenkäse war vergleichbar mit Scheiblettenkäse, wegen Zeitmangels haben ich nur 1 Stunde bei Zimmerthemperatur mariniert. Einfach lecker, habe den Teller zum Schluß abgeleckt,-) Morgen kommt eine Freundin zu Besuch, da wird dein Rezept bestimmt weiter verbreitet. Danke dafür. LG Dokogirl

14.09.2015 20:11
Antworten