Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.09.2015
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 464 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.12.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Rindersteak(s) aus dem Rücken, à ca. 250 g
8 m.-große Kartoffel(n)
3 m.-große Karotte(n)
 etwas Öl zum Braten
30 ml Wasser
1 EL Mehl
  Salz und Pfeffer
  Kräuterbutter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 125 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Die Rinderrückensteaks ca. zwei Minuten in der heißen Pfanne mit ein wenig Öl auf jeder Seite anbraten. Danach schnell in Alufolie packen und für 30 bis 45 Minuten im Ofen ziehen lassen. Die Zeit richtet sich nach dem Bedarf: für Medium eher 35 Minuten, für Leute, die es gern durch haben, ca. 45 Minuten. WICHTIG: Den Ofen auf 80 Grad runter schalten. Am besten schaut man alle 10 Minuten nach und schneidet ein Steak auf, da kann nichts schief gehen!

Die Kartoffeln waschen, in blubberndem Wasser gar kochen. Die Kartoffeln abtropfen lassen und pellen. Ich salze sie auf dem Teller.

Die Karotten schälen und würfeln. In einem kleinen Topf mit ein wenig Wasser, so das es die Karotten bedeckt, garen. Wenn das Wasser nicht mehr da ist, das Mehl mit den 30 ml Wasser verrühren und zugeben. Würzen.