Pizza-Boot


Rezept speichern  Speichern

Low Carb, für den Abend super geeignet, auch vegetarisch möglich

Durchschnittliche Bewertung: 3.87
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 02.09.2015



Zutaten

für
4 m.-große Zucchini
150 g Kochschinken
100 g Salami
1 kl. Glas Champignons
1 kl. Glas Tomatenpaprika
200 ml Sahne
200 g Mozzarella, gerieben oder Pizzakäse
etwas Salz
etwas Chilipulver
viel Pizzagewürz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 35 Minuten
Den Schinken, die Salami und die gut abgetropften Tomatenpaprika in Würfel schneiden. Die Champignons gut abtropfen lassen. Alles zusammen mit Sahne, Käse, Chili und reichlich Pizzagewürz in eine Schüssel geben, kräftig würzen und gut mischen. Für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Kann auch gut am Tag vorher zubereitet werden.

Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

Einen breiten Topf mit Salzwasser aufsetzen und das Wasser zum Kochen bringen. Die Zucchini waschen, ganz in das kochende Wasser legen und 5 Minuten kochen. Anschließend die Zucchini aus dem Wasser nehmen und etwas abkühlen lassen, so dass man sie anfassen kann.

Die beiden Enden knapp abschneiden und die Zucchini halbieren. Das Innere mit einem kleinen Löffel auskratzen und die ausgehöhlten Zucchini in einem Sieb etwas abtropfen lassen. Anschließend mit der Pizzamasse füllen, auf ein Blech setzen und in den Backofen geben. 10 Minuten überbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Dann vielleicht die Zucchini nicht vorgaren, dann ist sie knackiger. LG

23.03.2019 16:46
Antworten
thidarathild

Geschmacklich lecker, mir hat aber irgendwie das knackige oder das gewisse etwas gefehlt 🤔 aber sonst super schnell und einfach gemacht 👍

22.03.2019 02:51
Antworten
MariKo16

Hallo Ein super Rezept. War sehr sehr gut.

14.06.2017 19:33
Antworten
küchen_zauber

Kann man natürlich auch machen, spart Kalorien ;-) Danke für deine Bewertung.

02.04.2017 16:39
Antworten
naomi18

habe das ausgehöhlte mit in die Masse dazugegeben. sehr gut!!

02.04.2017 15:25
Antworten
küchen_zauber

Kleiner Tipp an alle, dann läuft auch nichts aus. Die Zucchini an den Enden nicht abschneiden, sondern nur wie ein Boot aushöhlen.

07.06.2016 19:49
Antworten
küchen_zauber

Hallo, danke für deine Bewertung. Je länger man die Masse ziehen lässt umso dicker wird die Masse. Ich bereite es immer am Abend vorher zu und lasse es im Kühlschrank ziehen. Frische Champignon geben eigentlich auch immer mehr Wasser ab, deshalb nehme ich welche aus dem Glas. Vielleicht lag es auch daran. Aber mit Schmand kann man es auch machen. LG

05.06.2016 13:10
Antworten
Supertini

Hallo! Danke für die leckere Rezeptidee! Mir lief nur ziemlich viel Flüssigkeit auf dem Blech herum. Von Pizzabrötchen kenne ich es so, dass die Füllung mit Schmand gemacht wird. Ich denke, dass ich das beim nächsten mal statt Sahne nehmen werde. Champignons habe ich frische verwendet, da ich noch 6 Stück im Kühlschrank hatte. 4 Sterne von uns. Ich habe noch einen grünen Salat als Beilage gemacht. Das gibt es bestimmt mal wieder. Foto ist hochgeladen. LG, Supertini

04.06.2016 21:03
Antworten
farmit

Schmeckt sehr gut und passt perfekt in meinen Low carb Plan.

04.03.2016 19:58
Antworten