Vegetarisch
Vegan
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Überbacken

Cannelloni mit Brokkoli-Spinatfüllung

Abgegebene Bewertungen: (1)

Vegan

30 min. normal 09.09.2015
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

0,33 Pck. Cannelloni
250 g Spinat, TK
250 g Brokkoli
1 Chili
100 ml Sojamilch (Sojadrink)oder Hafermilch
1 Zwiebel(n), rot
1 Dose Tomate(n), stückig
1 Paket Tomate(n), passiert
Muskat
Salz und Pfeffer
Kräuterz. B. Schnittlauch, Majoran, Basilikum
1 Pck. Käseersatz, veganer Reibekäse oder Hefeschmelz
Rucola, zerkleinert


Zubereitung

Zu Beginn den tiefgekühlten Spinat mit etwas Wasser in einem Topf auftauen und kochen. Sobald der Spinat erhitzt ist, die Chili hinzufügen. Währenddessen den Brokkoli in einem anderen Topf kochen und salzen. Den Spinat mit dem Brokkoli zusammenführen und teilweise pürieren (damit nicht alles "pampig" aussieht und das Aussehen einigermaßen erhalten bleibt). Den Rest bei Bedarf zermatschen, ggf. mit einer Gabel. Dabei mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Danach die Sojamilch zuführen und noch einige Minuten erhitzen.

Zu gleicher Zeit die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und in etwas Öl anbraten. Danach die stückigen Tomaten und auch die passierten Tomaten zufügen. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer, sowie mit Kräutern würzen. Während alles köchelt, kann man ggf. auch 1 EL Tomatenmark beifügen, ist jedoch nicht unbedingt notwendig.

Man kann währenddessen beginnen die Cannelloni mit der fertigen Spinat- Brokkolifüllung zu füllen und nebeneinander in eine Auflaufform zu reihen. Sobald alle Cannelloni gefüllt sind, die fertige Tomatensoße darübergeben. Zuletzt den Hefeschmelz darauf verteilen und den Rucola darauf platzieren. Die Auflaufform in den Backofen schieben und bei ca. 180 °C für ca. 20 Min. überbacken.

Verfasser



Kommentare