Riesenbovist gegrillt


Rezept speichern  Speichern

ein seltener Fund

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 09.09.2015



Zutaten

für
1 Riesenbovist
2 EL Kräuteröl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Bovist säubern, Haut abziehen, etwa so wie bei Champignons. Die Schneckenspuren beseitigen. In dicke Scheiben schneiden und wenig mit Salz und Pfeffer würzen. Ab auf den Grill. Er braucht nicht lange, weniger als große Champignons. Wir haben das Pilzsteak hinterher mit einem Kräuteröl eingepinselt.

Dieser Pilz schmeckt aber auch sehr gut, wenn er paniert wird wie ein Schnitzel und dann in der Pfanne gebraten wird.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

caipiri

Toll, dass du in diesem Jahr so einen Pilz gefunden hast. Gegrillt schmeckt er wirklich sehr gut.

18.09.2018 02:09
Antworten
Serafina020473

Kannte es bisher nur paniert, aber so hat es fast noch purer nach Pilz geschmeckt. Danke für euer Rezept. Es war sehr hilfreich. LG

17.09.2018 20:46
Antworten