Geflügel
gekocht
Hauptspeise
Innereien
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllter Schweineschwanz

deftige Küche

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. pfiffig 02.09.2015



Zutaten

für
10 Schweineschwänze
2 Lorbeerblätter
2 Zwiebel(n)
200 g Schweinefleisch, mager
100 g Kalbfleisch
80 g Geflügelleber, bevorzugt Gänseleber
2 Schalotte(n)
100 g Butter
100 ml süße Sahne
1 EL Weißwein, trocken
Muskat
Majoran
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 40 Minuten
Die Schweineschwänze reinigen und in reichlich Wasser mit den Lorbeerblättern und den zwei geviertelten Zwiebeln anderthalb bis zwei Stunden köcheln lassen. Kalt abschrecken, die dünnen Schwanzenden abschneiden und das verbliebene Stück nur an einer Seite einschneiden und die Knochen vorsichtig entfernen ohne die Haut dabei zu beschädigen. Dies geht deutlich besser, solange das Fleisch warm ist.

Die Geflügelleber kurz blanchieren und zusammen mit dem Schweinefleisch und dem Kalbfleisch grob würfeln. Zwei Schwänze ebenfalls in Stücke schneiden. Die verschiedenen Fleischsorten durch den Fleischwolf drehen und die Masse mit der Butter, den angedünsteten gehackten Schalotten, dem Schuss Weißwein und der Sahne gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran abschmecken. Eine halbe Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

Die Haut von vier Schwänzen jeweils auf einem Stück Klarsichtfolie nebeneinander ausbreiten und gehäuft Füllung darauf verteilen. Die restlichen Schwänze darüber legen und etwas andrücken. Mit der Klarsichtfolie fest einwickeln und anschließend nochmals einzeln in Küchengaze einbinden.

In leicht köchelndem Wasser 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend Mull und Folie entfernen und zum Servieren jeden Schwanz mittig schräg aufschneiden.

Gut dazu passen dicke weiße Bohnen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.