Kaiserschmarrn mit Haferflocken

Kaiserschmarrn mit Haferflocken

Rezept speichern  Speichern

Feines Dessert für zwei, Obst ist auch mit dabei.

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 01.09.2015



Zutaten

für
50 g Mehl
50 g Haferflocken
150 ml Vollmilch
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
15 g Zucker
5 g Vanillezucker
1 TL Butter
2 TL Rapsöl
125 g Obst, z. B. Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren
1 TL Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 48 Minuten
Die Eier trennen. Die Eigelbe in eine Rührschüssel geben, die Eiweiße in ein höheres Gefäß. Die Eiweiße mit den Quirlen des Handmixers mit 1/2 EL Zucker und 1 Prise Salz sehr steif schlagen und bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.

Inzwischen die Früchte (Brombeeren & Heidelbeeren) ggf. in einer Schüssel mit Wasser waschen. In einem Sieb abtropfen lassen, vorsichtig trocken tupfen und verlesen.

Den restlichen Zucker mit Vanillezucker, der Milch, dem gesiebten Mehl und den Haferflocken zum Eigelb in die Schüssel geben und alles miteinander verrühren. Den Teig 10 - 15 Minuten quellen lassen. Anschließend den Eischnee mit einem Spatel unter den Teig heben.

1 TL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, die Pfanne leicht schwenken. Den Teig hineingeben, 2/3 der ausgewählten Früchte darüber streuen und den Pfannkuchen bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten backen, bis die Unterseite fest geworden ist. Dann den Pfannkuchen wenden und das restliche Öl dazu geben. Den Pfannkuchen 1 - 2 Minuten weiter backen.

Jetzt kann der Pfannkuchen mit 2 Pfannenwendern in Stücke gezupft werden. Die Butter zufügen und 1 - 2 Minuten weiter backen, dabei etwas rütteln, damit nichts anbackt. Den Kaiserschmarrn auf zwei vorgewärmte Teller geben, die restlichen Früchte darüber streuen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.