Zutaten

500 g Stangenbohnen
2 TL Salz
2 TL Bohnenkraut
2 TL Pfeffer (Wilder Szechuanpfeffer)
6 Scheibe/n Kochschinken (Prosciutto Cotta)
6 Scheibe/n Blätterteig, aufgetaut
Eigelb
  Für die Sauce:
6 TL Butter
2 EL Mehl
1/4 Liter Milch
1/4 Liter Brühe (Bohnenbrühe)
 n. B. Gemüsebrühe, instant
 n. B. Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Stangenbohnen waschen und von den Enden und Fäden befreien. Anschließend die Bohnen in einen großen Topf mit Wasser geben. Das Wasser sollte 2 Finger breit über den Bohnen stehen. Salz hinzufügen. Bohnenkraut und frisch gemahlenen, schwarzen Pfeffer in ein Leinensäckchen füllen und zu den Bohnen geben. Die Bohnen aufkochen und 15 - 20 Min. köcheln lassen. Anschließend die Bohnen in Eiswasser abkühlen, die Kochbrühe dabei aufheben.

Den Blätterteig auftauen und jeweils 2 Scheiben übereinander legen und auf mindestens die doppelte Größe ausrollen. Den ausgerollten Teig mit jeweils 2 Scheiben Schinken belegen und je ein Drittel der Bohnen nebeneinander auf den Teig legen. Die 4 Seiten mit verquirltem Eigelb bestreichen und die Seiten rechts und links einschlagen. Nun den Teig vorsichtig aufrollen. Die Rollen mit verquirltem Eigelb bestreichen und die Enden fest andrücken.

Den Backofen auf 200 °C aufheizen. Die Rollen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und 15 - 20 Min. bei 175 °C backen.

Aus Butter, Mehl, Milch, Bohnenbrühe und etwas Gemüsebrühe eine helle Sauce zubereiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Blätterteigrouladen damit anrichten.