Mohnkuchen mit Kirschen


Rezept speichern  Speichern

Feiner Rührkuchen vom Blech, für 20 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 31.08.2015



Zutaten

für
200 g Mehl
3 TL Backpulver
100 g Mandel(n), gemahlen
200 ml Milch
125 g Mohn, gemahlen
1 Glas Schattenmorellen, Abtropfgewicht 380 g
325 g Butter, weiche
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
n. B. Bittermandelaroma
15 g Vanillezucker
6 Ei(er), Größe M
2 EL Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Milch in einen Topf gießen und erhitzen. Den Mohn einrieseln lassen und 3 Minuten unter Rühren köcheln. Zur Seite stellen und 10 Minuten zugedeckt quellen lassen. Anschließend lauwarm abkühlen lassen. Die Schattenmorellen in einem Sieb abtropfen lassen. Selbstverständlich kann auch selbst eingewecktes Obst, z.B. Süßkirschen, verwendet werden.

Die Butter mit dem Zucker, Bittermandelaroma, Salz und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers oder der Küchenmaschine mindestens 8 Minuten weißcremig rühren, dann hat sich nämlich auch der Zucker aufgelöst. Die Eier einzeln für jeweils eine halbe Minute unterrühren. Das Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und mit der Mohn-Milch abwechselnd unterrühren. Teig auf einem gefetteten Backblech, 40 x 30 cm, verstreichen.

Den Ofen auf 175 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.

Die Schattenmorellen, ggf. Süßkirschen, auf dem Teig verteilen. Im heißen Ofen bei 175 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene für ca. 40 Minuten backen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Industrialbutterfly

Super lecker! Dieser Kuchen erinnerte mich schon beim Lesen stark an die Backwaren meiner böhmischen Oma aus der Kindheit. Ich liebe Mohn und Kirschen im Rührteig und auch meine Familie war begeistert! Zusätzlich habe ich noch Bittermandelaroma in den Teig gegeben. Hätte ich Marzipan zuhause gehabt, wäre der definitiv da mit rein gekommen. Dieser Kuchen kommt auf die Lieblingskuchenliste. Danke für das Rezept.

24.08.2018 08:57
Antworten